Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: United verhandelt mit Conte

Von Adrian Bohrdt
Bei United wird ein Nachfolger für David Moyes gesucht. Macht's Antonio Conte?
© getty

Die Trainersuche bei Manchester United geht nach der Entlassung von David Moyes weiter, neben Louis van Gaal, Carlo Ancelotti und Diego Simeone ist jetzt offenbar auch Antonio Conte von Juventus Turin ein Thema bei den Red Devils. Medienberichten zufolge kam es sogar schon zu ersten Gesprächen.

Wie der "Telegraph" meldet, hat sich Conte zum Geheimfavoriten auf Manchesters im Sommer vakanten Trainerposten entwickelt. So soll Uniteds stellvertretender Vorstandsvorsitzender Ed Woodward den Italiener als Alternative sehen und bereits mit Conte gesprochen haben.

Allerdings bleiben van Gaal, Ancelotti und Simeone die Topkandidaten. Der Niederländer dürfte dabei die besten Karten haben, denn er wird sein Amt als Nationaltrainer Hollands im Sommer niederlegen. Ancelotti (Real Madrid) und Simeone (Atletico Madrid) stehen dagegen noch längerfristig unter Vertrag.

Dennoch kam es offenbar auch mit Simeone schon zur ersten Kontaktaufnahme, wobei United herausfinden wollte, ob der Argentinier grundsätzlich interessiert wäre.

Bei van Gaal sollen die Verantwortlichen indes die Möglichkeit am größten sehen, den Niederländer für zwei bis drei Jahre zu installieren und hinter ihm Ryan Giggs, der das Team als Interimstrainer bis Saisonende betreut, langsam an den Trainerposten heranzuführen.

Antonio Conte im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung