Cookie-Einstellungen
Fussball

Straftraining für Feier-Trio

Von Marco Nehmer
David Moyes ist seit Saisonbeginn Trainer von Manchester United
© getty

Manchester United ist in der vergangenen Woche gegen den FC Bayern aus der Champions League ausgeschieden, doch für Tom Cleverley, Danny Welbeck und Ashley Young war das offenbar kein Grund zur Trauer: Sie feierten tags darauf bis in die Morgenstunden. Trainer David Moyes greift durch.

Wie die "Daily Mail" berichtet, verordnete der Schotte den drei Profis neben der obligatorischen Geldstrafe am Dienstag auch eine Extra-Schicht auf dem Trainingsplatz. Während die restlichen United-Spieler bereits unter der Dusche standen, mussten Cleverley, Welbeck und Young eine weitere Einheit zu dritt absolvieren.

In den englischen Medien waren zuvor Fotos aufgetaucht, die die drei Profis auf nächtlichem Streifzug durch die Innenstadt von Manchester zeigten. Die Bilder entstanden einen Tag nach der 1:3-Niederlage der Red Devils in München, die gleichbedeutend mit dem Ausscheiden aus der Königsklasse war.

United steht am Sonntag vor einem Schlüsselspiel in der Premier League. Der Tabellensiebte muss bei Moyes' Ex-Klub FC Everton gewinnen, um die sechs Punkte vor dem Noch-Meister rangierenden Toffees noch abzufangen und erneut ins internationale Geschäft einzuziehen.

Alle Infos zu Manchester United

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung