Cookie-Einstellungen
Fussball

Schwere Verletzung bei Thomas Hitzlsperger

SID
Thomas Hitzlsperger fällt mit einer Oberschenkelverletzung mindestens vier Monate aus
© Getty

Herber Rückschlag für Thomas Hitzlsperger. Der deutsche Mittelfeldspieler zog sich erneut eine schwere Verletzung zu und fällt damit mindestens vier Monate aus. Laut britischen Medien hat sich beim Star von West Ham United während einer Trainingssitzung der Oberschenkelmuskel komplett vom Knochen abgelöst.

"Das ist eine Katastrophe", wird ein Klub-Insider in der britischen Zeitung "The Sun" zitiert. "Ihm droht zwar nicht das Karriere-Ende, aber es ist schon unglaubliches Pech für ihn und die Hammers. Schließlich ist er einer der wichtigsten Spieler hier im Klub."

Eigentlich hatte Hitzlsperger gehofft, beim wichtigen Spiel von West Ham am Wochenende gegen die Wolverhampton Wanderers wieder auf dem Platz stehen zu können.

Sein Klub steht aktuell am Tabellenende der Premier League und wollte gegen den Vorletzten die Wende einleiten. Jetzt muss der 28-Jährige allerdings operiert werden.

Verletzung aus dem Länderspiel?

Bereits beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Dänemark im August hatte sich Hitzlsperger am Oberschenkel verletzt - und deshalb den Saisonstart verpasst.

Als er jetzt nach acht Wochen Pause mit vermeintlich ausgeheiltem Oberschenkel wieder ins Training einstieg, löste sich der Muskel offenbar komplett vom Knochen. Bis Februar wird er mindesten pausieren müssen.

Alle News & Infos zu West Ham United

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung