"Ein Vergnügen, mit ihm zu spielen": Erling Haaland feiert nach seiner Gala einen Teamkollegen von Manchester City ab

SID
haaland-erling-1600
© getty

Erling Haaland wusste, bei wem er sich zu bedanken hatte. Nach seinem sensationellen Fünferpack, mit dem der norwegische Starstürmer Manchester City ins Viertelfinale des FA-Cups geschossen hatte, schwärmte der 23-Jährige von Kevin De Bruyne.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

"Kevin ist großartig", sagte Haaland: "Es ist ein Vergnügen, mit ihm zu spielen. Wir wissen, was wir beide voneinander wollen."

De Bruyne hatte vier von Haalands fünf Treffern beim 6:2 (3:1) bei Luton Town am Dienstagabend vorbereitet. "Wir schauen uns während des Spiels oft an. Es passt gut zusammen", erklärte Haaland. Der Belgier sei "ein schlauer Kerl", und mit solchen spiele er gerne zusammen. Haaland selbst sieht sich nach seiner Fußverletzung, die ihn zwei Monate lang ausgebremst hatte, wieder auf dem Weg zurück zu seiner "Bestform", erklärte er: "Endlich fühle ich mich gut."

Lob gab es auch von Teammanager Pep Guardiola. Die Verbindung des Duos Haaland und De Bruyne sei "perfekt" gewesen: "Kevin braucht Spieler wie Erling - und Erling braucht Spieler wie Kevin."

Für Haaland war es der zweite Fünferpack in seiner Zeit bei den Skyblues: In der Königsklasse war ihm ein solcher beim 7:0 gegen RB Leipzig ebenfalls gelungen, am Dienstag in Luton schlug er innerhalb von 55 Minuten fünfmal zu (3., 18., 40., 55., 58.).