Ajax Amsterdam blamiert sich bei Amateruklub Hercules bis auf die Knochen

Von Filippo Cataldo
Steven Bergwijn 2023-24 Ajax
© Getty Images

Ajax Amsterdam muss mit dem nächsten Tiefschlag in dieser an Tiefschlägen alles andere als armen Saison fertigwerden. Der niederländische Rekordmeister schied nach einem 2:3 gegen den viertklassigen Amateurklub USV Hercules in der vierten Runde aus dem KNVP Pokal aus.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

Brian Brobbey und Chuba Akpom gelang es zwar zunächst, einen 0:2-Rückstand auszugleichen, doch Hercules gelang in der Nachspielzeit die Entscheidung.

Ajax Amsterdam erlebt eine der turbulentesten Spielzeiten der Vereinsgeschichte, zwischenzeitlich belegte die Mannschaft den letzten Platz der Eredivisie. Zwar kletterte das Team wieder auf Platz fünf, doch in der Europa League überstand es die Gruppenphase nicht. Zudem sorgte das sehr unschöne Ende der kurzen Beziehung mit dem früheren Bundesligamanager Sven Mislintat für Negativ-Schlagzeilen.

Kurios: Ajax-Trainer John van 't Schip verpasste die Pokalpleite - er war zur Hochzeit seines Sohnes nach Australien gereist.