Cookie-Einstellungen

Teuerste Ü30-Transfers: Mane nicht einmal auf dem Treppchen

 
Manche Spieler sind wie ein guter Wein - sie werden mit dem Alter besser und bleiben wertvoll für ihre Mannschaften - und sind dementsprechend hochpreisig. SPOX blick auf die teuersten Ü30-Transfers. Vier waren noch teurer als Mane - zwei davon deutlich.
© imago images / HJS
Manche Spieler sind wie ein guter Wein - sie werden mit dem Alter besser und bleiben wertvoll für ihre Mannschaften - und sind dementsprechend hochpreisig. SPOX blick auf die teuersten Ü30-Transfers. Vier waren noch teurer als Mane - zwei davon deutlich.
Platz 14 | BLAISE MATUIDI | Ablösesumme: 25 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Paris Saint-Germain zu Juventus Turin | Jahr: 2017
© imago images / ZUMA Wire
Platz 14 | BLAISE MATUIDI | Ablösesumme: 25 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Paris Saint-Germain zu Juventus Turin | Jahr: 2017
Der zentrale Mittelfeldspieler spielte noch drei Jahre für die Alte Dame, ehe es ihn zu David Beckhams Klub Inter Miami zog. Dort spielt er seit August 2020, sein Vertrag läuft noch bis Ende des Jahres.
© imago images / Buzzi
Der zentrale Mittelfeldspieler spielte noch drei Jahre für die Alte Dame, ehe es ihn zu David Beckhams Klub Inter Miami zog. Dort spielt er seit August 2020, sein Vertrag läuft noch bis Ende des Jahres.
Platz 14 | Marko Arnautovic | Ablösesumme: 25 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von West Ham United zu Shanghai SIPG | Jahr: 2019
© imago images / ZUMA Press
Platz 14 | Marko Arnautovic | Ablösesumme: 25 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von West Ham United zu Shanghai SIPG | Jahr: 2019
Nach langem Hin- und Her erhielt Arnautovic die Freigabe zum Wechsel in den Fernen Osten. Dort ließ er sich fürstlich bezahlen (rund 12 Millionen Euro im Jahr), ehe es ihn 2021 zurück nach Europa zu Bologna zog.
© imago images / ChinaImages
Nach langem Hin- und Her erhielt Arnautovic die Freigabe zum Wechsel in den Fernen Osten. Dort ließ er sich fürstlich bezahlen (rund 12 Millionen Euro im Jahr), ehe es ihn 2021 zurück nach Europa zu Bologna zog.
Platz 13 | Samuel Eto'o | Ablösesumme: 27 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Inter Mailand zu Anschi Machatschkala | Jahr: 2011
© imago images / Gribaudi/ImagePhoto
Platz 13 | Samuel Eto'o | Ablösesumme: 27 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Inter Mailand zu Anschi Machatschkala | Jahr: 2011
Nach zwei Jahren bei Inter lockte der russische Klub mit reichlich Scheinen. Zeitweise war Eto'o mit einem Jahresverdienst von 22 Millionen Euro der bestbezahlte Fußballer überhaupt. Nach vielen Stationen in Europa beendete er 2019 seine Karriere.
© imago images / ITAR-TASS
Nach zwei Jahren bei Inter lockte der russische Klub mit reichlich Scheinen. Zeitweise war Eto'o mit einem Jahresverdienst von 22 Millionen Euro der bestbezahlte Fußballer überhaupt. Nach vielen Stationen in Europa beendete er 2019 seine Karriere.
Platz 12 | Diego Milito | Ablösesumme: 28 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von FC Genua zu Inter Mailand | Jahr: 2009
© imago images / IPA Photo
Platz 12 | Diego Milito | Ablösesumme: 28 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von FC Genua zu Inter Mailand | Jahr: 2009
Der argentinische Knipser gewann in seiner ersten Saison mit Inter gleich das Triple. Nach fünf Jahren in Italien ging er zurück zu seinem Heimatklub Racing Club. Nach seinem Karriereende war er dort 2019-2020 Sportdirektor.
© imago images / Insidefoto
Der argentinische Knipser gewann in seiner ersten Saison mit Inter gleich das Triple. Nach fünf Jahren in Italien ging er zurück zu seinem Heimatklub Racing Club. Nach seinem Karriereende war er dort 2019-2020 Sportdirektor.
Platz 11 | Anthony Modeste | Ablösesumme: 29 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von 1. FC Köln zu Tianjin Quanjian | Jahr: 2018
© imago images / Revierfoto
Platz 11 | Anthony Modeste | Ablösesumme: 29 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von 1. FC Köln zu Tianjin Quanjian | Jahr: 2018
Nachdem Modeste die Kölner in die Europa League geschossen hatte, wechselte er bereits 2017, damals noch auf Leihbasis, nach China. Im August 2018 löste er dort seinen Vertrag auf und spielt seit November wieder für den Effzeh - mit kurzer Unterbrechung.
© imago images / Imaginechina
Nachdem Modeste die Kölner in die Europa League geschossen hatte, wechselte er bereits 2017, damals noch auf Leihbasis, nach China. Im August 2018 löste er dort seinen Vertrag auf und spielt seit November wieder für den Effzeh - mit kurzer Unterbrechung.
Platz 11 | CHRIS WOOD | Ablösesumme: 30 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Vom FC Burnley zu Newcastle United | Jahr: 2022
© getty
Platz 11 | CHRIS WOOD | Ablösesumme: 30 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Vom FC Burnley zu Newcastle United | Jahr: 2022
Als die neureichen Magpies im Winter tief im Abstiegskampf steckten, wurde eine Transferoffensive gestartet, während der auch der Neuseeländer den Weg zu United fand. In der Rückrunde gelang der Aufschwung, Wood trug immerhin zwei Tore bei.
© getty
Als die neureichen Magpies im Winter tief im Abstiegskampf steckten, wurde eine Transferoffensive gestartet, während der auch der Neuseeländer den Weg zu United fand. In der Rückrunde gelang der Aufschwung, Wood trug immerhin zwei Tore bei.
Platz 10 | Mats Hummels | Ablösesumme: 30,5 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von FC Bayern München zu Borussia Dortmund | Jahr: 2019
© imago images / Picture Point LE
Platz 10 | Mats Hummels | Ablösesumme: 30,5 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von FC Bayern München zu Borussia Dortmund | Jahr: 2019
Unstimmigkeiten mit FCB-Coach Kovac führten zur Rückkehr zum BVB. Durch Bonuszahlungen kann die Ablösesumme auf bis zu 38 Millionen Euro steigen. Bei der Borussia ist Hummels auch im Karriereherbst noch Abwehrchef.
© imago images / Team 2
Unstimmigkeiten mit FCB-Coach Kovac führten zur Rückkehr zum BVB. Durch Bonuszahlungen kann die Ablösesumme auf bis zu 38 Millionen Euro steigen. Bei der Borussia ist Hummels auch im Karriereherbst noch Abwehrchef.
Platz 8 | Leonardo Bonucci | Ablösesumme: 35 Millionen Euro | Damaliges Alter: 31 | Von AC Mailand zu Juventus Turin | Jahr: 2018
© imago images / Insidefoto
Platz 8 | Leonardo Bonucci | Ablösesumme: 35 Millionen Euro | Damaliges Alter: 31 | Von AC Mailand zu Juventus Turin | Jahr: 2018
Der Innenverteidiger fühlt sich wieder pudelwohl in Turin. Ende 2019 verlängerte er seinen Vertrag sogar bis Sommer 2024, dann wäre er 37 Jahre jung.
© imago images / Insidefoto
Der Innenverteidiger fühlt sich wieder pudelwohl in Turin. Ende 2019 verlängerte er seinen Vertrag sogar bis Sommer 2024, dann wäre er 37 Jahre jung.
Platz 8 | Jasper Cillessen | Ablösesumme: 35 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Vom FC Barcelona zum FC Valencia | Jahr: 2019
© imago images / Pro Shots
Platz 8 | Jasper Cillessen | Ablösesumme: 35 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Vom FC Barcelona zum FC Valencia | Jahr: 2019
Da er hinter Marc-Andre ter Stegen kaum Spielzeit bekam, ging Cillessen nach Valencia. Dort war er lange Stammtorhüter, kämpfte aber immer wieder mit Verletzungen und saß in der Rückrunde meist nur auf der Bank.
© imago images / Action Plus
Da er hinter Marc-Andre ter Stegen kaum Spielzeit bekam, ging Cillessen nach Valencia. Dort war er lange Stammtorhüter, kämpfte aber immer wieder mit Verletzungen und saß in der Rückrunde meist nur auf der Bank.
Platz 7 | Gabriel Batistuta | Ablösesumme: 36,15 Millionen Euro | Damaliges Alter: 31 | Von AC Florenz zu AS Rom | Jahr: 2000
© imago images / Pius Koller
Platz 7 | Gabriel Batistuta | Ablösesumme: 36,15 Millionen Euro | Damaliges Alter: 31 | Von AC Florenz zu AS Rom | Jahr: 2000
In seiner ersten Saison schoss er den Klub gleich zur Meisterschaft. Danach folgte der Leistungsabfall. 2003 wechselte er daher nach Katar, dort beendete er später seine Karriere. Batistuta betätigt sich mittlerweile als Polospieler.
© imago images / PanoramiC
In seiner ersten Saison schoss er den Klub gleich zur Meisterschaft. Danach folgte der Leistungsabfall. 2003 wechselte er daher nach Katar, dort beendete er später seine Karriere. Batistuta betätigt sich mittlerweile als Polospieler.
Platz 6 | Radja Nainggolan | Ablösesumme: 38 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von AS Rom zu Inter Mailand | Jahr: 2018
© imago images / ZUMA Press
Platz 6 | Radja Nainggolan | Ablösesumme: 38 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von AS Rom zu Inter Mailand | Jahr: 2018
Der Transfer entpuppte sich als Desaster. Nach nur einem Jahr wurde der Belgier nach Cagliari verliehen, dieses Spiel wiederholte sich im Januar 2021 noch einmal. Seit einem Jahr steht er in Belgien bei Royal Antwerpen unter Vertrag.
© imago images / LaPresse
Der Transfer entpuppte sich als Desaster. Nach nur einem Jahr wurde der Belgier nach Cagliari verliehen, dieses Spiel wiederholte sich im Januar 2021 noch einmal. Seit einem Jahr steht er in Belgien bei Royal Antwerpen unter Vertrag.
Platz 5 | SADIO MANE | Ablösesumme: bis zu 41 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Vom FC Liverpool zum FC Bayern | Jahr: 2022
© getty
Platz 5 | SADIO MANE | Ablösesumme: bis zu 41 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Vom FC Liverpool zum FC Bayern | Jahr: 2022
Ob als Lewandowski-Ersatz oder nicht - Mane stürmt künftig für die Bayern. Während die Reds den Umbruch in der Offensive mit Diaz, Nunez und Co. weiter vorantreiben, ist die Bundesliga um eine Attraktion reicher.
© imago images
Ob als Lewandowski-Ersatz oder nicht - Mane stürmt künftig für die Bayern. Während die Reds den Umbruch in der Offensive mit Diaz, Nunez und Co. weiter vorantreiben, ist die Bundesliga um eine Attraktion reicher.
Platz 3 | Leonardo Bonucci | Ablösesumme: 42 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Juventus Turin zu AC Mailand | Jahr: 2017
© imago images / Philippe Ruiz
Platz 3 | Leonardo Bonucci | Ablösesumme: 42 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Juventus Turin zu AC Mailand | Jahr: 2017
Bereits nach wenigen Wochen bereute Bonucci seinen Wechsel zu Milan. Ex-Trainer Gennaro Gattuso überzeugte ihn vom Verbleib bis Saisonende. Juve schnappte zu und holte ihn zurück, Milan bekam dafür Gonzalo Higuain.
© imago images / LaPresse
Bereits nach wenigen Wochen bereute Bonucci seinen Wechsel zu Milan. Ex-Trainer Gennaro Gattuso überzeugte ihn vom Verbleib bis Saisonende. Juve schnappte zu und holte ihn zurück, Milan bekam dafür Gonzalo Higuain.
Platz 3 | Paulinho | Ablösesumme: 42 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von FC Barcelona zu Guangzhou Evergrande | Jahr: 2019
© imago images / ZUMA Press
Platz 3 | Paulinho | Ablösesumme: 42 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von FC Barcelona zu Guangzhou Evergrande | Jahr: 2019
Der brasilianische Mittelfeldspieler wechselte 2017 aus China zum FC Barcelona. Da es ihm anscheinend im Reich der Mitte besser gefiel, wurde er 2018 zurück nach Guangzhou verliehen. Dort wurde er später wieder fest verpflichtet.
© imago images / ChinaImages
Der brasilianische Mittelfeldspieler wechselte 2017 aus China zum FC Barcelona. Da es ihm anscheinend im Reich der Mitte besser gefiel, wurde er 2018 zurück nach Guangzhou verliehen. Dort wurde er später wieder fest verpflichtet.
Platz 2 | MIRALEM PJANIC | Ablösesumme: 60 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Juventus Turin zu FC Barcelona | Jahr: 2020
© imago images / LaPresse
Platz 2 | MIRALEM PJANIC | Ablösesumme: 60 Millionen Euro | Damaliges Alter: 30 | Von Juventus Turin zu FC Barcelona | Jahr: 2020
Im Gegenzug für Pjanic ging Arthur für 72 Millionen Euro zur Alten Dame, der Deal hatte vor allem buchhalterische Gründe. Nach einem Jahr mit wenigen Einsätzen schloss sich Pjanic ein Jahr auf Leihbasis Besiktas an. Die Zukunft scheint offen.
© imago images / ZUMA Wire
Im Gegenzug für Pjanic ging Arthur für 72 Millionen Euro zur Alten Dame, der Deal hatte vor allem buchhalterische Gründe. Nach einem Jahr mit wenigen Einsätzen schloss sich Pjanic ein Jahr auf Leihbasis Besiktas an. Die Zukunft scheint offen.
Platz 1 | Cristiano Ronaldo | Ablösesumme: 117 Millionen Euro | Damaliges Alter: 33 | Von Real Madrid zu Juventus Turin | Jahr: 2018
© imago images / Focus Images
Platz 1 | Cristiano Ronaldo | Ablösesumme: 117 Millionen Euro | Damaliges Alter: 33 | Von Real Madrid zu Juventus Turin | Jahr: 2018
Dank kräftiger Mithilfe des Automobilkonzerns Fiat konnte die Verpflichtung von CR7 realisiert werden. In Turin soll Ronaldo 31 Millionen Euro netto erhalten haben. Nach drei Jahren zog er weiter zur alten Liebe United.
© imago images / Xinhua
Dank kräftiger Mithilfe des Automobilkonzerns Fiat konnte die Verpflichtung von CR7 realisiert werden. In Turin soll Ronaldo 31 Millionen Euro netto erhalten haben. Nach drei Jahren zog er weiter zur alten Liebe United.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung