Cookie-Einstellungen
Fussball

Dani Alves nennt die besten Rechtsverteidiger - mit Ex-BVB-Star Achraf Hakimi

Von Falko Blöding
Dani Alves hat die Namen seiner drei Lieblingsrechtsverteidiger verraten.

Dani Alves hat die Namen seiner drei Lieblingsrechtsverteidiger verraten. Unter den Favoriten des Barcelona-Stars ist dabei mit Achraf Hakimi von Paris Saint-Germain auch ein ehemaliger Bundesligastar.

Alves selbst gilt als einer der besten Rechtsverteidiger der letzten Dekade. Bei FourFourTwo sagte er über die besten Spieler auf dieser Position: "Ich bewundere Trent Alexander-Arnold sehr. Er ist ein fantastische Fußballer und verfügt über Weltklasse-Fähigkeiten. Außerdem sehe ich gerne Reece James und Achraf Hakimi zu."

Während Alexander-Arnold (FC Liverpool) und Reece James (FC Chelsea) in der Premier League zuhause sind, kickt Hakimi für PSG. Zuvor spielt der Marokkaner bei Inter Mailand. Vor seiner Zeit bei den Nerazurri war er zwei Jahre lang von Real Madrid an Borussia Dortmund ausgeliehen und entwickelte sich dort zu einem der Besten seiner Zunft.

Weiter schwärmte Alves von dem Trio: "Sie vereinen Stärke sowie Technik und sind großartige Spieler. Jeder von den dreien hat einen anderen Stil, aber sie alle wissen, wie sie ihren Job erledigen müssen."

Der mittlerweile 38 Jahre alte Alves weiß, wovon er spricht. Jahrelang war er beim FC Barcelona und in der Selecao (122 Länderspiele) die Nummer eins auf der rechten Seite. Mit Barca gewann er unter anderem dreimal die Champions League, ehe er später auch erfolgreich für Juventus und PSG auflief.

Nach einem Engagement beim FC Sao Paulo ist Alves mittlerweile zurück bei den Blaugrana. Dort steht er zunächst bis zum Ende der Saison unter Vertrag.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung