Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB wohl chancenlos bei Wunschspieler Noussair Mazraoui - sticht der FC Barcelona den FC Bayern aus?

Von Alexander Hagl

Borussia Dortmund geht im Werben um Noussair Mazraoui wohl leer aus. Der Verteidiger von Ajax Amsterdam soll vor einem Wechsel zum FC Barcelona stehen.

Laut der katalanischen Zeitung Sport ist der ablösefreie Wechsel des Marokkaners im Sommer zu Barca schon fix. Mazraoui soll ein unterschriftsreifer Vertrag mit einem Jahressalär von bis zu zehn Millionen Euro vorliegen. Transferexperte Fabrizio Romano vermeldet dagegen, dass das Angebot lediglich bei fünf Millionen Euro pro Jahr plus möglichen Prämien liege.

Sport1 zufolge macht sich der FC Bayern daher noch Hoffnungen auf eine Verpflichtung des 24-Jährigen. Mit ihrer Offerte müssten die Münchner demnach mindestens mit Barcelona gleichziehen.

Zuletzt wurde Mazraoui als Wunschspieler von Borussia Dortmund gehandelt. Konkrete Verhandlungen habe es zwischen den beiden Parteien aber noch nicht gegeben.

Mazraouis Vertrag bei Ajax läuft nach dieser Saison aus. Insgesamt kommt er in dieser Spielzeit auf 28 Einsätze und fünf Treffer für den niederländischen Klub.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung