Cookie-Einstellungen
Fussball

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten - Das 0:0 (4:5 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Mohamed Salah ist Kapitän der ägyptischen Auswahl.

Ägypten hat sich im Achtelfinale des Afrika Cups mit 5:4 nach Elfmeterschießen gegen die Elfenbeinküste durchgesetzt. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Elfenbeinküste vs. Ägypten - 0:0 (4:5 i.E.): Statistik zum Spiel

Elfenbeinküste vs. Ägypten - 0:0 (4:5 i.E.)

Tore

/

Aufstellung Elfenbeinküste

B. A. Sangare - Aurier, Bailly, Deli, Konan - I. Sangare, Seri (72. Boga), Kessie (30. Die) - Gradel (72. Zaha), Haller (105.+1.), Pepe

Aufstellung Ägypten

El-Shenawy (88. Gabaski) - Kamal, Hegazi, Abdelmonem, Fatouh - Elneny, El-Soleya, Fathi (84. Zizo) - Salah, Mostafa Mohamed (91. Sherif), Marmoush (71. Trezeguet)

Gelbe Karten

Bailly (9.), Deli (112.), Zaha (117.) / Zizo (90.+3.)

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten - Das 0:0 (4:5 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Der siebenfache Afrika-Cup-Sieger Ägypten steht im Viertelfinale und trifft dort auf Marokko. Mohamed Salah entschied die Partie mit seinem Elfmeter zugunsten der Pharaonen, die mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen die Elfenbeinküste gewannen.

4:5 - Wer sonst? Salah macht das Ding für Ägypten klar!

4:4 - Zaha gleicht aus.

3:4 - Sangare errät zwar die Ecke, doch Abdelmonem trifft trotzdem.

3:3 - Cornet schießt die Kugel präzise ins linke Eck. Beide Keeper laufen sehr früh raus und sind nicht auf der Linie.

2:3 - Flach ins rechte Eck - Kamal bringt Ägypten in Führung.

2:2 - Gabaski pariert den Ball von Bailly, der fast ohne Anlauf schoss.

2:2 - Auch El-Soleya behält die Nerven für Ägypten.

2:1 - Sangare verlädt Gabaski.

1:1 - Zizo gleicht für Ägypten aus.

1:0 - Pepe macht den Anfang für die Elfenbeinküste und trifft.

Los geht's!

120.+1.: Pünktlich ist dann Schluss. Es gibt Elfmeterschießen.

120.: Salah wird links angespielt. Der Reds-Star sucht sofort die Mitte, wo gleich mehrere Ägypter stehen. Trezeguet nimmt den Ball und schießt, Sangare hält. Sherif wäre besser gestanden.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Zaha

117.: Nach Foul von Zaha an Trezeguet gibt es eine Rudelbildung. Hegazi und Zaha geraten danach aneinander. Zaha sieht dafür Gelb.

115.: Fünf Minuten gibt es noch zu spielen. Es sieht alles nach einem Elfmeterschießen aus.

113.: Salah mit einem guten Laufpass für Trezeguet, der den Ball aber nicht aufs Tor lenken kann.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Deli

112.: Deli holt sich im Luftduell mit Salah die zweite Gelbe Karte für die Ivorer ab.

111.: Das Spiel wird körperbetonter, das Tempo jedoch sehr niedrig. Ist aber auch logisch nach 110 Minuten Fußbal.

108.: Zizo bekommt einen Freistoß zugesprochen, obwohl ihn Aurier gar nicht berührt hat.

106.: Ohne große Verschnaufpause geht die 2. Halbzeit der Verlängerung los.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Ende 1. Halbzeit der Verlängerung

105.+2.: Die ersten 15 Minuten sind zu Ende.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Elfenbeinküste

105.+1.: Dann ist auch Haller fertig für heute. Cornet kommt.

105.+1.: Der Eckball danach ist ebenfalls gefährlich. Deli köpft über das leere Tor, nachdem El-Shenawy rausgelaufen ist.

105.: Gabaski mit einer Riesenparade! Sangare bekommt den Ball gespielt, er nimmt ihn direkt und wäre genau ins Kreuzeck geflogen, wäre Gabaski nicht zur Stelle gewesen.

104.: Wenig später kann er wieder spielen.

103.: Auch Zaha muss jetzt draußen behandelt werden.

101.: Mit offener Sohle geht Kamal gegen Zaha in den Zweikampf, seinen Fuß hat er aber nicht wirklich berührt - Gelb gibt's also nicht, Zaha ist trotzdem angeschlagen.

98.: Zizo zieht mit Tempo von nach innen und versucht es mit einem Schuss. Dieser fliegt zwar zentral, ist jedoch schwer zu kontrollieren, da er flattert. Sangare kann abwehren.

97.: Sherif kann weitermachen.

95.: Sherif wird mit einer Trage vom Feld getragen und draußen weiterbehandelt. Erneut sind die Pharaonen für kurze Zeit in Unterzahl.

93.: Ägypten setzt sich in der Hälfte der Ivorer fest und sucht die Lücke. Nach einer Flanke verlängert Hegazy auf Sherif, der aus fünf Metern Entfernung übers Tor köpft. Im Duell mit Haller holt sich der eingewechselte Ägypter eine blutige Lippe ab. Es gibt erneut eine Unterbrechung.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

91.: Die Verlängerung beginnt mit einem neuen Ägypter auf dem Platz. Sherif ist anstelle von Mostafa Mohamed auf dem Rasen.

Fazit: Sowohl die Ivorer als auch die Ägypter hatten reichlich Chancen, ein Tor zu erzielen, gelingen konnte es jedoch beiden nicht. So gibt die zweite Verlängerung im Achtelfinale des Afrika Cups. Was später für ein potenzielles Elfmeterschießen wichtig werden könnte: Der starke Torhüter El-Shenawy musste verletzt raus.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Ende reg. Spielzeit

90.+5.: Dann pfeift Ndala Ngambo ab. Es gibt Verlängerung.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Zizo

90.+3.: Dann holt sich Zizo wegen eines Fouls an Pepe noch eine Gelbe ab. Die Luft hier scheint raus zu sein.

90.: Vier Minuten werden drangehängt.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

88.: Und wieder muss das Spiel wegen einer Verletzung unterbrochen werden. Jetzt hat es Keeper El-Shenawy erwischt. Den Ägypter hat sich anscheinend am hinteren Oberschenkel verletzt. Ersatztorhüter Gabaski hütet von nun an den Kasten der Ägypter.

85.: Zaha bekommt den Ball gespielt, setzt sich gegen einen Verteidiger durch und versucht sein Glück, doch El-Shenawy ist zur Stelle.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

84.: Zizo wird für den verletzten Fathi gebracht.

83.: Der nächste, der liegen bleibt. Bailly, der heute im Petr-Cech-Style mit einem Kopfschutz spielt, hat nach Ausschuss von El-Shenawy den Ball mit dem Kopf geklärt. Das tat wohl sehr weh.

80.: Es gibt erneut eine Verletzungspause. Fathi hat sich ohne Fremdeinwirkung auf den Boden gelegt. Es wird wohl nicht weitergehen.

78.: Pepe mit dem Schuss für die Elfenbeinküste. Auch der ist viel zu schwach, um irgendwas anrichten zu können.

76.: Die letzten 15 Minuten sind angebrochen. Wer kann das entscheidende Tor schießen?

73.: Auf der anderen Seite versucht es der eingewechselte Trezeguet flach ins lange Eck, doch der Ball rollt am Tor vorbei. Auch da war mehr drin.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Elfenbeinküste

72.: Auch die Elfenbeinküste tauscht Spieler: Zaha ersetzt Gradel, Boga übernimmt für Seri.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

71.: Dann folgen die ersten Wechsel. Bei Ägypten kommt Trezeguet kommt für Marmoush.

70.: Erneut eine gute Chance für die Elfenbeinküste, erneut ist Haller involviert. Sangare verlängert den Ball per Kopf zum Ex-Frankfurter, der aus kurzer Entfernung aufs Tor köpft - zu zentral, El-Shenawy wehrt zur Ecke ab.

69.: Bailly macht im Dribbling eine schnelle Bewegung, die ihn vom Gegner befreit, danach spielt er im Sturm Haller an, der nicht an den Ball kommt, da er sprang, um einem möglichen Schuss nicht im Weg zu stehen.

68.: Während Salah an jedem wichtigen Angriff des Rekord-Champions beteiligt ist, ist Sebastien Haller auf der anderen Seite noch immer kein Faktor.

66.: Langer Ball auf Salah, Konan nimmt ihm in auf fairerweise die Kugel ab.

63.: Der Ägypter ist es auch, der in einer guten Position zum Ball kommt. Er will den Ball mit Gefühl ins lange Eck drehen, dies misslingt ihm jedoch.

60.: Mostafa Mohamed hat mittlerweile wieder den Rasen betreten.

58.: Mostafa Mohamed bleibt nach einem Zweikampf mit Bailly auf dem Boden liegen und muss behandelt werden. Aus diesem Grund muss er kurz raus.

55.: Schöner Doppelpass mit Salah verschafft Kamal viel Platz auf der rechten Außenbahn. Dann sucht und findet er links Marmoush, dessen Flanke nicht ankommt.

53.: Elneny spielt einen scharfen, flachen Ball in die Mitte, Deli fälscht das Leder jedoch unabsichtlich gefährlich ab. Sangare ist jedoch aufmerksam und wehrt zur Ecke ab.

52.: Salah sieht den alleine stehenden El-Soleya, der den Ball aus rund 15 Metern über das Tor schießt. Da wäre viel mehr drin gewesen.

50.: Die Ägypter sind aktiver in die 2. Halbzeit gestartet. Marmoush legt ab auf El-Soleya, der mit seiner Flanke Salah im Zentrum sucht, ein Ivorer ist erneut dazwischen.

48.: Salah sucht nach einem guten Dribbling auf der rechten Seite in der Mitte Mostafa Mohamed. Bailly hat andere Pläne und vereitelt den Angriff.

46.: Wechsel gab es keine. Die beiden Mannschaften machen so weiter, wie sie die erste Hälfte beendet haben.

46.: Weiter geht's!

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Start 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Das Achtelfinal-Topspiel zwischen der Elfenbeinküste und dem afrikanischen Rekordsieger Ägypten begann sehr verhalten. In der 17. Minute sorgte dann der Stuttgarter Marmoush für die erste große Chance des Spiels. Der Schuss des Ägypters traf jedoch nur die Latte. Obwohl die Ivorer balldominanter waren, waren es die Ägypter, die dem 1:0 näher waren. Auch Mo Salah hatte gute Chancen. Ein ansehnlicher Seitfallzieher von Sangare und ein Schuss in der Nachspielzeit von Haller stehen hingegen auf der Habenseite der Elfenbeinküste.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+2.: Danach ertönt der Halbzeitpfiff.

45.+1.: Während zwei Ägypter auf dem Boden liegen, versucht es Haller mal mit einem guten Schuss.

45.+1.: Dann wird die Nachspielzeit angezeigt. Es gibt eine Minute obendrauf.

45.: Ein Marmoush-Schuss wird von Deli zur Ecke abgeblockt. Auch diesen Standard können die Ivorer problemlos klären.

42.: Salah wird von Gradel gelegt, es gibt Freistoß für Ägypten. Diesen führt der Reds-Stürmer auch aus, wird jedoch nicht gefährlich.

39.: Jetzt die Chance für die Elfenbeinküste. I. Sangare steht alleine im Sechzehner und bekommt deshalb den Ball hoch zugespielt. Er verarbeitet den Ball mit einem Seitfallzieher, El-Shenawy verhindert Schlimmeres.

37.: Unmittelbar danach entwickelt sich eine abgerissene Flanke von Salah zur Gefahr, Sangare ist jedoch erneut zur Stelle.

36.: Salah sieht den sprintenden Mostafa Mohamed und spielt ihn an. Mostafa Mohamed schießt sofort und visier t das kurze Eck an. Sangare kann parieren.

35.: Jetzt herrscht eine Phase, in der Ägypten im Ballbesitz ist.

33.: Marmoush erkämpft sich in der eigenen Hälfte den Ball, jetzt ist viel Platz, doch die Ivorer können sich schnell wieder sortieren. Die Pharaonen schalten einen Gang runter.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Wechsel Elfenbeinküste

30.: Kessie, der wieder zurückgekehrt war, kann leider nicht mehr weitermachen. Er muss runter. Für ihn kommt Serey Die.

28.: Gradel tritt einen Freistoß aus der Ferne direkt aufs Tor - kein Problem für El-Shenawy.

26.: Pepe wird rechts mit einem hohen Ball in Richtung generische Grundlinie geschickt. Der Arsenal-Star findet in der Mitte jedoch keinen Anspielpartner.

23.: Die Ecke bleibt ungefährlich, währenddessen greift sich Kessie an die Hüfte und muss kurz raus, um behandelt zu werden.

22.: Jetzt ist auch Salah im Spiel angekommen. Bailly will klären, köpft den Ball jedoch zu El-Soleya, der Salah anspielt. Der Stürmerstar sucht sofort das Tor und schießt. B. A. Sangare klärt zur Ecke.

17.: Aus dem Nichts die Riesenchance für Ägypten! Ein Fehlpass im Spielaufbau der Ivorer führt den Ball zu Marmoush, der ohne viel nachzudenken einfach aus der Ferne abzieht und den Ball an die Latte knallt. Glück für die Elfenbeinküste.

15.: Von Liverpool-Superstar Mohamed Salah hat man bis jetzt übrigens noch nichts gesehen.

13.: Mostafa Mohamed trifft Konan im Luftzweikampf mit der Schulter ins Gesicht. Der Ivorer kann kurz danach wieder weitermachen.

11. Noch ist es nicht das spannende Spiel, das uns versprochen wurde. Die Ägypter spielen sehr zurückhaltend, die Ivorer haben mehr Ballbesitz. Torchancen hatten jedoch beide Mannschaften noch nicht.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Bailly

9.: Wenig später folgt jetzt aber die erste Gelbe Karte des Spiels, die bekommt Bailly für ein Foul an Mostafa Mohamed.

8.: Pepe bekommt von Abdelmonem zweimal die Hand ins Gesicht. Der Ägypter hat Glück, dass er nicht Gelb sieht.

6.: Jetzt mal eine gute Druckphase der Ivorer, die Ägypter können den Ball einfach nicht klären, so dass rechts Pepe geschickt werden kann, der dann im Sechzehner fällt. Der Schiedsrichter zeigt jedoch zu Recht nicht auf den Punkt. Weiter geht's.

3.: Für den ersten Abschluss der Partie sorgt die Elfenbeinküste. Milans Kessie versucht es einmal aus der Ferne und verfehlt den Kasten.

1.: Der Ball rollt, die Elfenbeinküste stößt an.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Die 22 Spieler haben sich auf dem Feld versammelt, die Hymnen ertönen.

Vor Beginn: Die Partie leiten wird Jean-Jacques Ndala Ngambo aus der Demokratischen Republik Kongo.

Vor Beginn: Der Sieger des heutigen Spiels trifft im Viertelfinale auf Marokko, das sich gestern gegen Malawi mit 2:1 durchsetzen konnte.

Vor Beginn: Die Elfenbeinküste sicherte sich das Achtelfinalticket, indem sie in der Gruppe E Äquatorialguinea und Titelverteidiger Algerien besiegte. Gegen Sierra Leone trennte man sich unentschieden, es reichte trotzdem für den Gruppensieg. Ägypten hingegen beendete die Gruppe D mit sechs Punkten auf Platz zwei hinter Nigeria. Gegen Sudan und Guinea-Bissau feierten die Ägypter Siege, Nigeria musste man sich geschlagen geben.

Vor Beginn: Ägyptens Carlos Queiroz verändert ebenfalls nicht viel: Mit Ahmed Fatouh und Hamdi Fathi sind zwei Spieler, die beim vergangenen Gruppenspiel gegen Sudan nicht mit dabei waren, heute in der Startelf. Für sie auf der Bank Platz nehmen müssen Ayman Ashraf und Abdallah Said.

  • El-Shenawy - Kamal, Hegazi, Abdelmonem, Fatouh - Elneny, El-Soleya, Fathi - Salah, Mostafa Mohamed, Marmoush

Vor Beginn: Trainer der Ivorer Patrice Beaumelle nimmt im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Algerien lediglich eine Änderung vor: Eric Bailly von Manchester United ersetzt in der Innenverteidigung den Leverkusener Odilon Kossounou.

  • B. A. Sangare - Aurier, Bailly, Deli, Konan - I. Sangare, Seri, Kessie - Gradel, Haller, Pepe

Vor Beginn: Sechs von acht Teilnehmern am Viertelfinale des Afrika Cup 2022 in Kamerun stehen bereits fest. Weitergekommen sind Burkina Faso, Tunesien, Gambia, Kamerun, Senegal und Marokko. Neben Elfenbeinküste gegen Ägypten steht auch noch das Duell zwischen Mali und Äquatorialguinea aus.

Alle Spiele des Afrika Cups gibt es LIVE bei sportdigital.de.

Vor Beginn: Anstoß der Partie ist um 17 Uhr, gespielt wird im Stade Omnisport in Douala (Kamerun).

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker! Beim Afrika Cup stehen sich heute die Elfenbeinküste und Ägypten gegenüber. Wer entscheidet das Duell im Achtelfinale für sich? Hier verpasst Ihr nichts.

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten - Offizielle Aufstellungen

Elfenbeinküste: B.A. Sangare - Aurier, Bailly, Deli, Konan - I. Sangare, Seri, Kessie - Gradel, Haller, Pepe

Ägypten: El-Shenawy - Kamal, Hegazi, Abdelmonem, Fatouh - Elneny, El-Soleya, Fathi - Salah, Mostafa Mohamed, Marmoush

Afrika Cup: Elfenbeinküste vs. Ägypten heute live im TV und Livestream

Den Schlagabtausch zwischen der Elfenbeinküste und Ägypten könnt Ihr heute live im TV und Livestream sehen - und zwar bei Sportdigital. Der Streamingdienst hat sich die Rechte gesichert, um den gesamten Afrika Cup in Deutschland live zu übertragen - ebenso wie OneFootball, das jedoch nur einen englischen Kommentar anbietet.

Alle Spiele des Afrika Cups gibt es LIVE bei sportdigital.de.

Sportdigital ist zum Afrika Cup auch bei DAZN abrufbar. Wer also ohnehin schon Kunde bei DAZN ist, muss kein zusätzliches Abonnement mit keinen zusätzlichen Kosten abschließen und kann das Turnier sowie das heutige Achtelfinale problemlos mitverfolgen.

Ein Monatsabo bei DAZN bekommt Ihr noch bis Ende Januar für 14,99 Euro, für ein Jahresabo zahlt Ihr 149,99 Euro. Jetzt anmelden, denn zum 1. Februar steigt der Preis für alle Neukunden und wiederkehrenden Kunden auf 29,99 Euro im Monatsabo und auf 274,99 Euro im Jahresabo an.

Afrika Cup 2022: Duelle und Ergebnisse im Achtelfinale

TerminBegegnungErgebnis
23.01., 17 UhrBurkina Faso - Gabun8:7 n. E.
23.01., 20 UhrNigeria - Tunesien0:1
24.01., 17 UhrGuinea - Gambia0:1
24.01., 20 UhrKamerun - Komoren2:1
25.01., 17 UhrSenegal - Kapverdische Inseln2:0
25.01., 20 UhrMarokko - Malawi2:1
26.01., 17 UhrElfenbeinküste - Ägypten
26.01., 20 UhrMali - Äquatorialguinea
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung