Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Superstar Edgar Davids sieht Rot bei Trainerdebüt in Portugal

Von SPOX
Edgar Davids feierte als Aktitver die größten Erfolge mit Ajax Amsterdam und Juventus Turin.

Edgar Davids hat bei seinem Debüt als Trainer des portugiesischen Drittligisten Olhanense die Rote Karte gesehen. Der ehemalige niederländische Weltklassespieler flog nach dem Schlusspfiff des Duells zwischen seinem Team und Lusitano vom Platz.

Die Partie endete torlos, doch nach Spielende kam es nach übereinstimmenden Medienberichten zu einer Rangelei zwischen den Spielern beider Teams, in die sich auch die beiden Trainer einmischten.

Während der Lusitano-Coach mit einer Gelben Karte bedacht wurde, sah Davids für seinen Einsatz Rot. Im Anschluss an den Vorfall wollte Davids nicht mit den anwesenden Journalisten darüber sprechen, was passiert war.

Davids soll Olhanense wieder nach oben führen

Olhanense wird seit einer Woche von Davids, dem 74-fachen niederländischen Nationalspieler, trainiert. Der Klub spielte zwischen 2009 und 2014 in Portugals erster Liga, doch danach ging es abwärts. Aktuell belegt die Mannschaft in der dritten Liga den vierten Tabellenplatz.

Davids lief in seiner Karriere unter anderem für die Top-Klubs Ajax Amsterdam, Juventus Turin, AC und Inter Mailand, Barcelona und Tottenham auf. Zwischen 2012 und 2014 trainierte er den unterklassigen englischen Klub Barnet.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung