-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Sporting Lissabon benennt Jugendakademie nach Cristiano Ronaldo

SID
Nach Cristiano Ronaldo wurde eine Jugendakademie benannt.

Cristiano Ronaldo (35) wird in seiner Heimat Portugal eine besondere Ehre zuteil. Die Jugendakademie seines Ausbildungsklubs Sporting Lissabon soll künftig den Namen des Superstars tragen.

Die Academia Cristiano Ronaldo werde damit "den Namen des größten Symbols verewigen, das sie je hervorgebracht hat", schrieb der Verein am Montag. Dies werde "eine Inspiration für alle jüngeren Talente sein".

Ronaldo war im Alter von zwölf Jahren in die Jugendabteilung von Sporting gewechselt. 2002 feierte der fünfmalige Weltfußballer sein Debüt in der Profimannschaft. Nach 31 Einsätzen für den Hauptstadt-Klub führte sein erfolgreicher Weg über Manchester United und Real Madrid zu Juventus Turin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung