-->
Cookie-Einstellungen

Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 16. September

 
Seit dem 15. Juli läuft die zweite Phase des Transferfensters. Bis zum 5. Oktober können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu allen Gerüchten und fixen Transfers am 16. September.
© getty
Seit dem 15. Juli läuft die zweite Phase des Transferfensters. Bis zum 5. Oktober können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu allen Gerüchten und fixen Transfers am 16. September.
LUIS SUAREZ: Wie der Radiosender RAC1 berichtet, wird der Uruguayer nicht zu Juventus Turin wechseln. Der Verein hat keinen Platz für einen Nicht-EU-Ausländer mehr frei. Mit Weston McKennie und Arthur sind die Plätze bereits vergeben.
© imago images / Poolfoto
LUIS SUAREZ: Wie der Radiosender RAC1 berichtet, wird der Uruguayer nicht zu Juventus Turin wechseln. Der Verein hat keinen Platz für einen Nicht-EU-Ausländer mehr frei. Mit Weston McKennie und Arthur sind die Plätze bereits vergeben.
Der Verein hoffte noch, dass Suarez, der italienische Wurzeln hat, einen italienischen Pass erhält. Hierfür wäre ein Sprachtest notwenig gewesen, der Prozess hätte aber wohl zu lange gedauert, sodass er in der CL-Gruppenphase nicht hätte spielen können.
© imago images / Alterphotos
Der Verein hoffte noch, dass Suarez, der italienische Wurzeln hat, einen italienischen Pass erhält. Hierfür wäre ein Sprachtest notwenig gewesen, der Prozess hätte aber wohl zu lange gedauert, sodass er in der CL-Gruppenphase nicht hätte spielen können.
MEMPHIS DEPAY: Der Niederländer wird wohl nicht nach Barcelona wechseln. Das twitterte Olympique-Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas gestern Abend. Wie der Telegraaf berichtet, hatte Lyon zuletzt 30 Millionen Euro Ablöse gefordert - zu viel für Barca.
© imago images / PanoramiC
MEMPHIS DEPAY: Der Niederländer wird wohl nicht nach Barcelona wechseln. Das twitterte Olympique-Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas gestern Abend. Wie der Telegraaf berichtet, hatte Lyon zuletzt 30 Millionen Euro Ablöse gefordert - zu viel für Barca.
SEAD KOLASINAC: Laut Sport-Bild-Informationen will Bayer Leverkusen mit Arsenal in Verhandlungen über einen Transfer des Linksverteidigers treten. Für rund 10 Mio. Euro wäre Kolasinac demnach zu haben.
© imago images / PA Images
SEAD KOLASINAC: Laut Sport-Bild-Informationen will Bayer Leverkusen mit Arsenal in Verhandlungen über einen Transfer des Linksverteidigers treten. Für rund 10 Mio. Euro wäre Kolasinac demnach zu haben.
ONDREJ DUDA: Der Mittelfeldspieler wechselt mit sofortigen Wirkung zum 1. FC Köln. Der Effzeh muss im Gegenzug dem Vernehmen nach acht Mio. Euro an Hertha BSC überweisen.
© 1. FC Köln
ONDREJ DUDA: Der Mittelfeldspieler wechselt mit sofortigen Wirkung zum 1. FC Köln. Der Effzeh muss im Gegenzug dem Vernehmen nach acht Mio. Euro an Hertha BSC überweisen.
AHMED KUTUCU: Bei dem Angreifer von S04 soll ein Leihgeschäft angestrebt werden, das berichten Sky und WAZ. Als mögliche Abnehmer gelten demnach Arminia Bielefeld und die TSG Hoffenheim.
© imago images / RHR-Foto
AHMED KUTUCU: Bei dem Angreifer von S04 soll ein Leihgeschäft angestrebt werden, das berichten Sky und WAZ. Als mögliche Abnehmer gelten demnach Arminia Bielefeld und die TSG Hoffenheim.
PAULO DYBALA: Laut der Gazzetta dello Sport steht der Argentinier kurz vor der Vertragsverlängerung bei Juventus Turin. Dybala würde demnach zukünftig "weit über 10 Millionen Euro" im Jahr verdienen und zum bestbezahlten Profi hinter CR7 aufsteigen.
© imago images / Pacific Press Agency
PAULO DYBALA: Laut der Gazzetta dello Sport steht der Argentinier kurz vor der Vertragsverlängerung bei Juventus Turin. Dybala würde demnach zukünftig "weit über 10 Millionen Euro" im Jahr verdienen und zum bestbezahlten Profi hinter CR7 aufsteigen.
GARETH BALE: Wie der Telegraph berichtet, streben die Tottenham Hotspur einen Tausch mit Real Madrid an. Gareth Bale würde zu den Spurs wechseln, Dele Alli im Gegenzug zu den Königlichen.
© imago images / Action Pictures
GARETH BALE: Wie der Telegraph berichtet, streben die Tottenham Hotspur einen Tausch mit Real Madrid an. Gareth Bale würde zu den Spurs wechseln, Dele Alli im Gegenzug zu den Königlichen.
ALEXANDER SÖRLOTH: Der Stürmer hat sich nach Bild-Infos gegen einen Wechsel zu Tottenham Hotspur entschieden. Bei den Spurs, die anders als Leipzig nicht in der CL vertreten sind, befürchtete er hinter Harry Kane nur wenig Einsatzminuten zu bekommen.
© imago images / Action Plus
ALEXANDER SÖRLOTH: Der Stürmer hat sich nach Bild-Infos gegen einen Wechsel zu Tottenham Hotspur entschieden. Bei den Spurs, die anders als Leipzig nicht in der CL vertreten sind, befürchtete er hinter Harry Kane nur wenig Einsatzminuten zu bekommen.
RADE KRUNIC: Der SC Freiburg steht laut Sport-Bild-Infos vor der Verpflichtung des Mittelfeldspielers vom AC Mailand. Laut des Berichts wird Krunic rund acht Mio. Euro kosten.
© imago images / LaPresse
RADE KRUNIC: Der SC Freiburg steht laut Sport-Bild-Infos vor der Verpflichtung des Mittelfeldspielers vom AC Mailand. Laut des Berichts wird Krunic rund acht Mio. Euro kosten.
SERGIO REGUILON: Der Linksverteidiger wird sich laut übereinstimmenden Medienberichten Tottenham Hotspur anschließen. Die Spurs werden dafür 30 Mio. Euro an Real Madrid überweisen, die sich eine Rückkaufoption in Höhe von 45 Mio. Euro gesichert haben.
© imago images / AFLO
SERGIO REGUILON: Der Linksverteidiger wird sich laut übereinstimmenden Medienberichten Tottenham Hotspur anschließen. Die Spurs werden dafür 30 Mio. Euro an Real Madrid überweisen, die sich eine Rückkaufoption in Höhe von 45 Mio. Euro gesichert haben.
BEN ZOLINSKI: Erzgebirge Aue hat sich in der Offensive verstärkt. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, wechselt der Mittelstürmer vom SC Paderborn nach Sachsen.
© imago images / pmk
BEN ZOLINSKI: Erzgebirge Aue hat sich in der Offensive verstärkt. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, wechselt der Mittelstürmer vom SC Paderborn nach Sachsen.
1 / 1
Werbung
Werbung