Fussball

Arjen Robben steigt ins Training bei Groningen ein

SID
Arjen Robben wagt beim FC Groningen seine Comeback.

Der langjährige Bayern-Star Arjen Robben hat am Montag erstmals am Training des FC Groningen teilgenommen. Das verkündete der Klub aus der Eredivisie über die Sozialen Medien und zeigte auch Bilder der Einheit mit Robben.

Der 36-Jährige hatte beim Trainingsstart Groningens in der vergangenen Woche aufgrund fehlender Fitness noch gefehlt.

Robben hatte im Juni ein überraschendes Comeback bei seinem Jugendklub angekündigt. Der Flügelstürmer, der von 2009 bis 2019 bei Bayern München gespielt und zahlreiche Titel gewonnen hatte, bezeichnete dies als seine "Mission" und erklärte: "Warum ich das tue? Das kann ich mit einem Wort beschreiben: Klubliebe. Ich würde das für keinen anderen Verein machen."

Robben stammt aus dem zehn Autominuten entfernten Bedum und hatte für Groningen im Alter von 16 Jahren sein Profidebüt gegeben. Ursprünglich hatte Robben nach seinem Abschied von den Bayern seine Laufbahn als Aktiver für beendet erklärt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung