Wojciech Szczesnys kuriose Sprüche: "Bin bester Torhüter der Geschichte"

 
Nachdem Wojciech Szczesny im März 2018 im Interview auf einem YouTube-Kanal einige lustige Geschichten über ehemalige Mitspieler vom Stapel ließ, hat er im Gespräch mit Przeglad Sportowy erneut eine kuriose Aussage getätigt.
© getty
Nachdem Wojciech Szczesny im März 2018 im Interview auf einem YouTube-Kanal einige lustige Geschichten über ehemalige Mitspieler vom Stapel ließ, hat er im Gespräch mit Przeglad Sportowy erneut eine kuriose Aussage getätigt.
Er erklärte sich scherzhaft zum "wahrscheinlich besten Torhüter der Welt und der Geschichte". "Bei der Roma war der aktuell beste Torhüter der Welt, Alisson, mein Back-Up. Jetzt ist mein Vertreter einer der größten Spieler der Geschichte", sagte Szczesny.
© getty
Er erklärte sich scherzhaft zum "wahrscheinlich besten Torhüter der Welt und der Geschichte". "Bei der Roma war der aktuell beste Torhüter der Welt, Alisson, mein Back-Up. Jetzt ist mein Vertreter einer der größten Spieler der Geschichte", sagte Szczesny.
Der polnische Nationaltorhüter ist neben Alisson und Buffon noch weiteren besonderen Persönlichkeiten in seiner Karriere begegnet. Besonders über seine ehemaligen Mitspieler bei Arsenal hat er pikante Geschichten erzählt.
© getty
Der polnische Nationaltorhüter ist neben Alisson und Buffon noch weiteren besonderen Persönlichkeiten in seiner Karriere begegnet. Besonders über seine ehemaligen Mitspieler bei Arsenal hat er pikante Geschichten erzählt.
Im Interview mit dem polnischen YouTube-Kanal "Foot Truck" gewährte Szczesny kuriose Einblicke in das Kabinen-Innenleben während seiner Zeit bei den Gunners. SPOX hat die besten Sprüche und Anekdoten des 28-Jährigen gesammelt.
© getty
Im Interview mit dem polnischen YouTube-Kanal "Foot Truck" gewährte Szczesny kuriose Einblicke in das Kabinen-Innenleben während seiner Zeit bei den Gunners. SPOX hat die besten Sprüche und Anekdoten des 28-Jährigen gesammelt.
Szczesny über ALEKSANDR HLEB: "Er hätte mehr im Fußball erreichen können. Ich meine, er hat auch so eine große Karriere hingelegt, aber er hat eben auch gerne Alkohol getrunken."
© getty
Szczesny über ALEKSANDR HLEB: "Er hätte mehr im Fußball erreichen können. Ich meine, er hat auch so eine große Karriere hingelegt, aber er hat eben auch gerne Alkohol getrunken."
Szczesny über JACK WILSHERE: "Bei meiner Hochzeit war Jack so betrunken, wir haben zwei Stunden lang überall nach ihm gesucht und ihn irgendwann schlafend in Büschen gefunden."
© getty
Szczesny über JACK WILSHERE: "Bei meiner Hochzeit war Jack so betrunken, wir haben zwei Stunden lang überall nach ihm gesucht und ihn irgendwann schlafend in Büschen gefunden."
Szczesny über NICKLAS BENDTNER: "Einer der intelligentesten Spieler, mit denen ich je gespielt habe. Aber am nächsten Tag schlägst du die Zeitung auf, liest 'Betrunkener Bendtner als Geisterfahrer unterwegs' und denkst dir: 'Was zum Teufel?'"
© getty
Szczesny über NICKLAS BENDTNER: "Einer der intelligentesten Spieler, mit denen ich je gespielt habe. Aber am nächsten Tag schlägst du die Zeitung auf, liest 'Betrunkener Bendtner als Geisterfahrer unterwegs' und denkst dir: 'Was zum Teufel?'"
Szczesny über HECTOR BELLERIN: "Sein Kleidungsstil ist ein bisschen seltsam. Das hat er von seiner Mutter."
© getty
Szczesny über HECTOR BELLERIN: "Sein Kleidungsstil ist ein bisschen seltsam. Das hat er von seiner Mutter."
Szczesny über OLIVIER GIROUD: "Der schönste Spieler, mit dem ich je gespielt habe. Und er weiß es. Er liebt sich selbst. Olivier ist trotzdem ein großartiger Kerl - und ein sehr unterschätzter Fußballer."
© getty
Szczesny über OLIVIER GIROUD: "Der schönste Spieler, mit dem ich je gespielt habe. Und er weiß es. Er liebt sich selbst. Olivier ist trotzdem ein großartiger Kerl - und ein sehr unterschätzter Fußballer."
Szczesny über TOMAS ROSICKY: "Er muss der reichste Fußballer sein, den ich kenne. Er gab nie Geld aus. In all den Jahren bei Arsenal fuhr er nur ein Auto, einen Mercedes, und trug nur Kleidung von seinem Sponsor. Nur bei seinen Gitarren sparte er nicht."
© getty
Szczesny über TOMAS ROSICKY: "Er muss der reichste Fußballer sein, den ich kenne. Er gab nie Geld aus. In all den Jahren bei Arsenal fuhr er nur ein Auto, einen Mercedes, und trug nur Kleidung von seinem Sponsor. Nur bei seinen Gitarren sparte er nicht."
Szczesny über ANDREY ARSHAVIN: "Ein urkomischer Kauz - mit der lustigsten Lache überhaupt. Als er zu uns kam und wir im Training kleine Spielübungen machten, dachten wir: 'Wow, diese Saison werden wir Meister!' Wir wurden es nicht."
© getty
Szczesny über ANDREY ARSHAVIN: "Ein urkomischer Kauz - mit der lustigsten Lache überhaupt. Als er zu uns kam und wir im Training kleine Spielübungen machten, dachten wir: 'Wow, diese Saison werden wir Meister!' Wir wurden es nicht."
Szczesny über MESUT ÖZIL: "Sieben Mal brillant, zwei Mal schrecklich. Mesut ist nicht so faul, wie die Leute sagen. Er ist ein toller Kerl, hat eine unglaubliche Übersicht. Du schaust dir ein Spiel im TV an und denkst: 'Wie hat er das jetzt gesehen?'"
© getty
Szczesny über MESUT ÖZIL: "Sieben Mal brillant, zwei Mal schrecklich. Mesut ist nicht so faul, wie die Leute sagen. Er ist ein toller Kerl, hat eine unglaubliche Übersicht. Du schaust dir ein Spiel im TV an und denkst: 'Wie hat er das jetzt gesehen?'"
Szczesny über THIERRY HENRY: "Der beste Spieler in der Geschichte der Premier League. Er war sehr fordernd, vor allem mit den jungen Spielern. Sie hatten Angst vor ihm. Jeder Fehlpass im Training hat ihn auf die Palme gebracht."
© getty
Szczesny über THIERRY HENRY: "Der beste Spieler in der Geschichte der Premier League. Er war sehr fordernd, vor allem mit den jungen Spielern. Sie hatten Angst vor ihm. Jeder Fehlpass im Training hat ihn auf die Palme gebracht."
Szczesny über SAMIR NASRI: "Er hat sich immer für einen Gangster gehalten. Jeder hat diesen Typen in der Schule: Jemand mit großen und starken Freunden, die ihn glauben lassen, cool zu sein."
© getty
Szczesny über SAMIR NASRI: "Er hat sich immer für einen Gangster gehalten. Jeder hat diesen Typen in der Schule: Jemand mit großen und starken Freunden, die ihn glauben lassen, cool zu sein."
Szczesny über ROBIN VAN PERSIE: "Er hätte andere Entscheidungen treffen und viel mehr mit Arsenal erreichen können. Er ist manchmal extrem arrogant."
© getty
Szczesny über ROBIN VAN PERSIE: "Er hätte andere Entscheidungen treffen und viel mehr mit Arsenal erreichen können. Er ist manchmal extrem arrogant."
Szczesny über LUKAS PODOLSKI: "Ich erinnere mich und lüge nicht: Wenn Lukas den Ball innerhalb des Strafraums hatte, zehn oder elf Meter vor dem Tor, wollte ich ihn nicht halten. Ich schützte nur meinen Kopf, ich schwöre."
© getty
Szczesny über LUKAS PODOLSKI: "Ich erinnere mich und lüge nicht: Wenn Lukas den Ball innerhalb des Strafraums hatte, zehn oder elf Meter vor dem Tor, wollte ich ihn nicht halten. Ich schützte nur meinen Kopf, ich schwöre."
Szczesny über SANTI CAZORLA: "Nach seinem ersten Training haben wir Arsene Wenger für den Transfer von Santi applaudiert. Seine Technik ist unglaublich. Zudem ist er ein lieber Kerl. Leider legte er immer schnell an Gewicht zu."
© getty
Szczesny über SANTI CAZORLA: "Nach seinem ersten Training haben wir Arsene Wenger für den Transfer von Santi applaudiert. Seine Technik ist unglaublich. Zudem ist er ein lieber Kerl. Leider legte er immer schnell an Gewicht zu."
1 / 1
Werbung
Werbung