Cookie-Einstellungen
Fussball

Portugal: Ermittlungen gegen weiteres Präsidiumsmitglied von Benfica eingeleitet

SID
Benfica Lissabons Klubführung steht unter dem Verdacht der Korruption.
© getty

Beim portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon ist gegen ein zweites Präsidiumsmitglied eine Ermittlung wegen Korruption eingeleitet worden. Wie die Staatsanwaltschaft der Nachrichtenagentur AFP bestätigte, ist auch Benficas Vize-Präsident Fernando Tavares in den Fokus der Justiz geraten.

Bereits am Dienstag war eine Untersuchung gegen Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira eingeleitet worden.

Bei der sogenannten "Operation Lex", welche durch die Antikorruptionseinheit der portugiesischen Nationalpolizei durchgeführt wird, wurden bislang insgesamt zwölf Personen angeklagt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung