Fussball

Lutz Pfannenstiel über Sebastian Abreu: "Er jagt den Falschen"

Von SPOX
Lutz Pfannenstiel wird neuer Sportvorstand bei Fortuna Düsseldorf.

Sebastian Abreu hat gerade einen Vertrag beim chilenischen Klub Audax Italiano unterschrieben, sein insgesamt 26. Verein. Damit will er Lutz Pfannenstiel überholt haben, dieser stellt jedoch gegenüber dem kicker klar: "Ich weiß nicht, was Sebastian hat, das war nie mein Rekord."

Der Deutsche hatte insgesamt bei 25 Vereinen gespielt, jedoch hätten mindestens zwei Spieler mehr Stationen vorzuweisen: "John Burridge und Trevor Benjamin waren da weit vor mir."

Beide liegen bei rund 30 Klubs während ihrer Karriere. Zuletzt wurde der Leiter für Internationale Beziehungen und Scouting bei der TSG Hoffenheim immer wieder kontaktiert und auf den angeblich eingestellten Rekord angesprochen.

Pfannenstiels eigentlicher Rekord besteht jedoch darin, dass er für Vereine in allen sechs FIFA-Konföderationen gespielt hat. Davon ist der 41-Jährige Abreu jedoch noch weit entfernt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung