Cookie-Einstellungen
Fussball

Forssell: "Ich will noch Fußball spielen"

Von SPOX
Mikael Forssell äußert sich zu seiner Zukunft

Nachdem Mikael Forssell im Winter seine Zelte bei seinem ehemaligen Jugendverein HJK Helsinki abgebrochen hat, kamen Gerüchte auf, er habe seine Karriere beendet. Diese Meldungen verneint er nun vehement.

"Ich möchte mehr Zeit auf dem Spielfeld verbringen und suche deswegen eine neue Herausforderung. Ich habe meine Karriere noch nicht beendet", betonte der Angreifer gegenüber Goal.

"Wir haben in zwei aufeinanderfolgenden Jahren keinen Titel geholt und der Verein wollte am Trainer festhalten. Darum habe ich mich dazu entschlossen, HJK zu verlassen", so der Finne weiter.

"Meine beste Zeit bei Chelsea"

Trotz seiner vielen Stationen hat er einen Verein besonders ins Herz geschlossen. "Meine beste Zeit hatte ich bei Chelsea. Ich habe den Wandel miterlebt, als Abramowitsch kam, er Mourinho mitbrachte und mit ihm der Erfolg einkehrte", so der 86-fache finnische Nationalspieler.

In Deutschland sorgte Forssell bei Gladbach, Hannover und Bochum für Furore und kann insgesamt 60 Einsätze in der Bundesliga vorweisen.

Mikael Forssell im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung