Cookie-Einstellungen
Fussball

Klinsis US-Boys buchen das Halbfinale

Von SPOX
Jermaine Jones flog nach einer Tätigkeit gegen Ecuador vom Platz

Jürgen Klinsmann und die USA stehen als erstes Team im Halbfinale der Copa America. Die US-Boys schlugen Ecuador nach Toren von Clint Dempsey und Gyasi Zardes, für die Südamerikaner traf Michael Arroya. Nach einer Rauferei flog zudem Jermaine Jones vom Platz. nachdem Antonio Valencia zuvor mit Gelb-Rot in die Kabine geschickt wurde.

USA - Ecuador 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Dempsey (22.), 2:0 Zardes (65.), 2:1 Arroyo (74.)

Gelb-Rote Karte: Valencia (Ecuador, 51/Nachtreten)

Rote Karte: Jones (USA, 52./Tätlichkeit)

Starker Auftritt mit Beigeschmack. Die US-Boys zeigten gegen Ecuador ihren bisher besten Auftritt des Turniers und spielten müde wirkende Ecuadorianer mit schönem Kombinationsfußball teilweise an die Wand. Belohnt wurde der Sturmlauf der Anfangsphase durch Clint Dempsey, der in der 22 Minute per Kopf die Führung besorgte.

Noch bevor Gyasi Nardes per Abstauber das 2:0 besorgte, wurde es hektisch. Der bereits gelbvorbelastete Antonio Valencia trat gegen Alejandro Bedoya in der 51. Minute nach und sah dafür völlig zurecht die zweite Gelbe Karte und damit Gelb-Rot. In der anschließenden Rudelbildung langte Jermaine Jones Michael Arroyo, der in der 74. Minute den Anschlusstreffer erzielte, mit der Hand ins Gesicht und musste ebenfalls frühzeitig zum Duschen - allerdings mit glatt Rot.

Auf wen das Team von Jürgen Klinsmann im Halbfinale trifft, steht noch nicht fest. In der Nacht von Freitag auf Samstag trifft Peru auf Kolumbien, am frühen Sonntag duellieren sich Argentinien und Venezuela sowie Mexico und Titelverteidiger Chile.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Peru - Kolumbien (Samstag, 2 Uhr)

Argentinien - Venezuela (Sonntag, 1 Uhr)

Mexiko - Chile (Sonntag, 4 Uhr)

Das Viertelfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung