Cookie-Einstellungen
Fussball

Lorenz-Günther Köstner in die MLS?

Von Martin Grabmann
Lorenz-Günther Köstner könnte in den USA eine neue Herausforderung finden
© getty

Lorenz-Günther Köstner steht offenbar vor einem Engagement in der nordamerikanischen Major League Soccer. Einem Medienbericht zufolge verhandelt der Trainer nach seinem Aus beim VfL Wolfsburg gleich mit mehreren MLS-Teams.

Laut "Kicker" sind die Colorado Rapids und die Vancouver Whitecaps aus der Western Conference ebenso mögliche neue Arbeitgeber Köstners, wie die Philadelphia Union aus der Eastern Conference. Köstners amerikanischer Co-Trainer Alexander Strehmel könnte seinen Chef in die USA begleiten.

Der 61-jährige Köstner trainierte zuletzt die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg, nachdem er von Oktober 2012 bis Januar 2013 die Profimannschaft als Interimstrainer betreute. Zuvor war der ehemalige Profifußballer unter anderem bei 1899 Hoffenheim, dem 1. FC Köln und der SpVgg Unterhaching beschäftigt.

Lorenz-Günther Köstner im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung