Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG muss auf dritte Meisterschaft warten

SID
PSG-Verfolger Olympique Marseille lässt gegen den SC Bastia nichts anbrennen
© getty

Der französische Spitzenreiter Paris St. Germain muss noch mindestens eine Woche auf den ersten Meistertitel seit 1994 warten. Verfolger Olympique Marseille leistete sich keinen Ausrutscher.

Durch den 2:1-Sieg des Tabellenzweiten Olympique Marseille gegen den SC Bastia schrumpfte der Vorsprung der Hauptstädter auf vorübergehend sechs Punkte.

Paris kann mit einem Sieg am Sonntag gegen den FC Valenciennes den alten Abstand von neun Punkten wieder herstellen.

Sollte PSG am Sonntag gewinnen, reicht dem Team von Trainer Carlo Ancelotti im folgenden Auswärtsspiel bei Olympique Lyon ein Remis zum Titelgewinn.

Allerdings dürfte der Titel PSG auch so kaum mehr zu nehmen sein, denn die Tordifferenz (plus 41) spricht eindeutig für den Tabellenführer.

Der Ligue-1-Spielplan im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung