Fussball

Schon wieder Showtime mit Henry

SID

Die Roten Bullen fertigen Toronto mit 4:1 ab. Der ehemalige 1860er Kenny Cooper glänzt mit zwei Treffer. Man of the Match ist aber dennoch Thierry Henry, der zwei Treffer vorbereitet und dann ein Sahnestückchen von Tor zum Endstand auspackt. Auch sehenswert: Ryan Johnsons Fackel zum 0:1.

MLS: Ergebnisse, Tabellen, Stats

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung