Cookie-Einstellungen
Fussball

Marc Wilmots vorerst belgischer Nationaltrainer

SID
Marc Wilmots wird Interimstrainer der belgischen Nationalmannschaft
© Getty

Ex-Profi Marc Wilmots wird die belgische Nationalmannschaft als Interimstrainer betreuen. Das gab der belgische Fußballverband am Dienstag bekannt. Nach dem Rücktritt von Nationalcoach George Leekens, der die Nachfolge von Christoph Daum als Cheftrainer beim belgischen Erstligisten FC Brügge antritt, wird Wilmots als Verantwortlicher in den kommenden beiden Testspielen gegen Montenegro (25. Mai) und England (2. Juni) auf der Bank sitzen.

Es war eine schwierige Entscheidung für mich. Aber die Liebe zu meinem Land hat mich dazu bewogen diese Mission anzunehmen", sagte der frühere Schalker. Ob er die Mannschaft auch nach den beiden Testspielen betreuen wird, steht dagegen noch nicht fest. Laut Wilmots gibt es drei mögliche Varianten.

"Entweder es kommt ein neuer Trainer und ich werde sein Assistent, wie ich es schon einmal war. Oder es kommt ein Trainer mit dem ich nicht zusammenarbeiten kann, dann gehe ich wieder. Aber ich möchte auch nicht ausschließen, dass ich das Kommando für längere Zeit übernehme." Eine endgültige Entscheidung wird allerdings erst nach dem Spiel gegen die Engländer im Wembley-Stadion fallen.

Marc Wilmots im Steckbrief

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung