Cookie-Einstellungen
Fussball

Armenien: Drei Millionen bei EM-Qualifikation

SID
Bei einer erfolgreichen Qualifikation für die EM 2012 soll es satte 3 Millionen Euro geben
© Getty

Armenien rechnet sich offenbar große Chancen auf eine Teilnahme an der EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine aus. Als Prämie stehen drei Millionen Euro im Raum.

Lokalen Medienberichten zufolge soll der armenische Verbandspräsident Ruben Airapetyan der Nationalmannschaft eine Prämie in Höhe von drei Millionen Euro für eine erfolgreiche Qualifikation zugesagt haben.

"Unsere Mannschaft hat eine reelle Chance, sich für die EM zu qualifizieren. Sollten sie unseren gemeinsamen Traum wahr machen, werden sie eine entsprechende Prämie kassieren", sagte Airapetyan.

Nach dem 4:0-Sieg am Dienstag in der Slowakei belegen die Armenier in Gruppe B mit 14 Punkten den dritten Platz hinter Spitzenreiter Russland (17 Zähler) und Irland (15). Am 7. Oktober empfängt das armenische Team Mazedonien, vier Tage später kommt es im letzten Gruppenspiel in Dublin zum Duell mit den Iren.

Zur EM-Qualifikations-Gruppe-B

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung