Cookie-Einstellungen
Fussball

Argentinien und Uruguay wollen die WM

SID
Findet das WM-Finale 2030 im El Monumental von Buenos Aires statt?
© sid

Argentinien und Uruguay streben eine gemeinsame Bewerbung für die Fußball-WM im Jahr 2030 an. Dieser Plan fand nun bei der südamerikanischen Konföderation eine breite Zustimmung.

Die südamerikanische Fußball-Konföderation CONMEBOL unterstützt eine gemeinsame Bewerbung von Argentinien und Uruguay für die Weltmeisterschaft 2030.

Wie das Exekutiv-Komitee in Paraguays Hauptstadt Asuncion bekannt gab, soll damit an die erste Weltmeisterschaft vor hundert Jahren gedacht werden, die 1930 in Uruguay ausgetragen wurde.

Gastgeber Uruguay gewann damals mit einem 4:2-Erfolg in Montevideo gegen den Nachbarn Argentinien den ersten WM-Titel der Geschichte. Das nächste WM-Turnier in Südamerika findet 2014 in Brasilien statt.

Diese Länder sind bei der WM 2010 dabei

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung