Cookie-Einstellungen
Fussball

Nur noch kleine Schönheits-OPs

Von SPOX
Niko Kranjcar (M.) spielte drei Jahre in Portsmouth - jetzt wechselt er zu den Tottenham Hotspur
© Getty

Am Montag um Mitternacht endete für die Bundesliga und die meisten anderen europäischen Ligen die Sommertransferperiode. Am Dienstag um 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit machten dann auch in England die Schalter dicht. Hier gibt es alle wichtigen Transfers im Überblick.

Zugegeben, der ganz große Kracher war nicht dabei. Aber immerhin: Mit Fabio Grosso wechselte ein Weltmeister von Frankreich nach Italien. Barcelona stellte einen Neuen vor und ließ einen Routinier ziehen. Die einstigen Power-Shopper aus der Premier League übten sich in vornehmer Zurückhaltung und tätigten nur noch kleinere Notoperationen.

Premier League

Niko Kranjcar (vom FC Portsmouth zu Tottenham Hotspur): Landsmann und Kumpel Luca Modric hat sich am Wochenende schwer verletzt (Wadenbeinbruch), also brauchten die Spurs schnell Ersatz. Wie praktisch, dass Kranjcar parat stand und Pompey seinem Spielmacher nach etwas gutem Zureden den Weg frei machte. Über die Vertragsmodalitäten wurde bisher nichts bekannt.

Johnny Heitinga (von Atletico Madrid zum FC Everton): Erst vor einem Jahr wechselte Heitinga von Ajax Amsterdam zu Atletico. Jetzt schon wieder der Sinneswandel. Dabei hatte er sich lange gegen ein Engagement bei den Toffees gesträubt. Knapp sieben Millionen Euro überweisen die Engländer nach Madrid.

Segundo Castillo (von Roter Stern Belgrad zu Wolverhampton Wanderers): Neuzugang Nr. 8 für den Premier-League-Aufsteiger: Der ecuadorianische Nationalspieler ist bereits mit Englands Topliga vertraut. In der vergangenen Saison war er an Everton ausgeliehen, tat sich aber aufgrund von Verletzungsproblemen schwer. Die Wolves leihen den 27-jährigen Mittelfeldspieler für ein Jahr aus mit der Option, ihn zum Saisonende langfristig zu binden.

Stefan Maierhofer (von Rapid Wien zu Wolverhampton Wanderers): Und die Nr. 9 gleich hinterher: Als "striking giant" wird der Österreicher in der Nachricht von seinem Wechsel angepriesen. 2,02 Meter ist der 27-Jährige lang und verfügt selbstredend über enorme Kopfballstärke. Die Wolves verpflichten ihn für drei Jahre und sollen im ersten Schritt rund zwei Millionen Euro bezahlt haben. Sollte die Klasse gehalten werden, gibt's noch mal eine Million oben drauf.

Ivan Klasnic (vom FC Nantes zu den Bolton Wanderers): Zugang Nr. 10! Dortmund, Stuttgart, Berlin waren einst mögliche Adressen für den Ex-Bremer in der Bundesliga. Jetzt zieht es den Kroaten aber doch auf die Insel. Allerdings zunächst nur auf Leihbasis. Trotzdem schön für Klasnic, nach einem Horrorjahr in Nantes wieder einen Neuanfang starten zu können.

Michael Turner (von Hull City zu FC Sunderland): Der 25-jährige Innenverteidiger unterschreibt für vier Jahre bei den Black Cats. Deren Manager Steve Bruce hält Turner für einen der Besten auf seiner Position in England. Auch Liverpool soll an der 1,93-Meter-Kante interessiert gewesen sein. Kostenpunkt: Angeblich knapp 14 Millionen Euro.

Manuel da Costa (von AC Florenz zu West Ham United): Kommt im Austausch für Savio Nsereko. Der 23-jährige portugiesische Innenverteidiger war bereits für AS Nancy und den PSV Eindhoven aktiv. Die Fiorentina hatte ihn zuletzt an Sampdoria ausgeliehen.

Serie A

Savio Nsereko (von West Ham United zum AC Florenz): Der deutsche U-19-Europameister wechselt nach nur acht Monaten von der Insel zurück ins Land des Weltmeisters. Über die Ablösesumme und Vertragsdauer des Mittelfeldmannes wurde nichts bekannt. mehr

Fabio Grosso (von Olympique Lyon zu Juventus Turin): Der Weltmeister von 2006 kehrt für 2 Millionen Euro aus der Ligue 1 in seine Heimat zurück und wird ab sofort für den Rekordmeister aus Turin verteidigen. mehr

Daniele Dessena (von Sampdoria Genua zu US Cagliari): Italiens U-21-Nationalspieler hatte das Interesse mehrerer Klubs geweckt und freut sich nun über die neue Herausforderung: "Ich bin froh, dass das Hin und Her endlich ein Ende hat und sehr glücklich darüber, in Cagliari unterschrieben zu haben." Vertragslaufzeit und Ablöse des Mittelfeldspielers sind unbekannt.

Blerim Dzemaili (von FC Turin zu FC Parma): Der Schweizer, der von 2007 bis 2008 bei den Bolton Wanderers unter Vertrag stand, wird für ein Jahr nach Parma ausgeliehen. Der Klub hat außerdem eine Kaufoption auf den Mittelfeldspieler, der in Mazodonien geboren wurde und für die Schweiz bereits zehn Länderspiele bestritt.

Massimo Donati (von Celtic Glasgow zu AS Bari): Ein italienischer Wandervogel kehrt in seine Heimat zurück: Der ehemalige U-21-Nationalspieler war in seiner Profikarriere bereits für acht Vereine aktiv - nun sucht er sein Glück in Süditalien. "Der neue Celtic-Manager brachte mir eine Menge Respekt entgegen und setzte auf mich, mein Verlangen, zurück in meine Heimat zu wechseln, war jedoch stärker", sagte Donati der offiziellen Website des Vereins.

Fabio Zamblera von Sampdoria Genua sowie der Torhüter Bogdan Lobont von Dinamo Bukarest wechseln zum AS Rom in die Serie A. Der Keeper ist für ein Jahr aus der rumänischen Haupstadt ausgeliehen - die Roma hat zusätzlich eine Kaufoption. Auch Stürmer Zamblera ist ausgeliehen und kann, bei Bedarf, ebenfalls verpflichtet werden.

Primera Division

Miguel Torres (von Real Madrid zum FC Getafe): Mit Miguel Torres verlässt der 14. Spieler Real Madrid. Der rechte Außenverteidiger wechselt für zwei Millionen Euro zum Madrider Vorortklub Getafe und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag. Real hat sich aber eine Rückkaufoption für das Jahr 2011 gesichert. Torres machte in drei Jahren 53 Ligaspiele für die Königlichen. Er ist nach Jordi Codina, Daniel Parejo, Adrián González und Roberto Soldado bereits der fünfte Spieler bei Getafe, der bei Real Madrid ausgebildet wurde.

Joselu (von Celta Vigo zu Real Madrid): 1,5 Millionen lässt sich Real Madrid das Stürmertalent kosten. Joselu spielt aber eine weitere Saison auf Leihbasis bei Celta Vigo. Der U-21-Nationalspieler soll beim Zweitligisten Spielpraxis sammeln. "Ich gehöre jetzt Real Madrid. Das ist atemberaubend. Diese Chance konnte ich mir nicht entgehen lassen. Ich bin aber glücklich, noch ein Jahr für Vigo zu spielen", sagte Joselu.

Dmytro Tschyhrynskyj (von Schachtjor Donezk zum FC Barcelona): Letzten Freitag verteidigte der 22-Jährige im europäischen Supercup-Finale noch für Donezk gegen Barcelona. Am Montag einigten sich beide Klubs auf eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro. "Es war nicht einfach, sich gegen Schachtjor zu entscheiden. Aber für Barcelona zu spielen, ist ein Traum", sagte Tschyhrynskyj. Er ist nach Zlatan Ibrahimovic und Maxwell Barcas dritter Millionen-Transfer des Sommers.

Henrique (vom FC Barcelona zu Racing Santander): In der letzten Saison war der 21-jährige Brasilianer eine feste Größe in der Abwehr von Bayer Leverkusen. Bayer wollte das Leihgeschäft mit Barca gerne verlängern oder Henrique kaufen. Der CL-Sieger lehnte ab. Doch Henrique wird nach der Verpflichtung von Tschyhrynskyj nicht gebraucht und wurde für ein Jahr an Ligakonkurrent Racing Santander ausgeliehen.

Xisco (von Newcastle United zu Racing Santander): Der 23-Jährige kehrt für ein Jahr in seine spanische Heimat zurück. Santander leiht den Stürmer für zwölf Monate aus. Xisco machte in der letzten Saison aufgrund mehrerer Verletzungen nur fünf Ligaspiele für die Magpies und schoss ein Tor. Xisco soll Racings Torjäger Mohammed Tchite vertreten, dessen Genesung nach einer Schambeinprellung nur langsam fortschreitet.

Ligue 1

Eidur Gudjohnson (vom FC Barcelona zu AS Monaco): Nach England und Spanien jetzt also Frankreich. Dabei hatte sich Gianfranco Zola solche Hoffnungen gemacht, seinen Teamkollegen aus gemeinsamen Chelsea-Tagen (2000 - 2003) zu West Ham zu holen. Doch daraus wird jetzt zumindest für die nächsten zwei Jahre nichts. Der 30-jährige Offensiv-Allrounder wechselt für zwei Jahre ins Fürstentum.

Schottische Premier League

Jerome Rothen (von PSG zu den Glasgow Rangers): Nicht Schalke, sondern Glasgow. Nachdem der Franzose in den vergangenen Tagen mit dem Magath-Team in Verbindung gebracht wurde, wechselt er nun zu den Rangers. Der 31-Jährige wurde für ein Jahr ausgeliehen.

Transfer-Countdown: City-Spieler in die 4. Liga?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung