Cookie-Einstellungen
Fussball

Kaka schwört Treue

Von SPOX
Jubelt Kaka bald für Manchester City? Der Premier-League-Klub will 100 Millionen Ablöse zahlen
© Getty

UPDATE Milans Kaka hat den Spekulationen über einen Wechsel zu Manchester City umgehend eine Absage erteilt.

Der Brasilianer sagte dem italienischen TV-Sender "Italia 1": "Ich möchte bei Milan alt werden. Mein Ziel ist es, hier irgendwann Kapitän zu werden. ManCity? Ich habe bereits gute Angebote abgelehnt."

Zuvor war eine Vier-Mann-Delegation von ManCity unter der Leitung von Sportdirektor Garry Cook und zwei Vertretern des Klubbesitzers Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan nach Mailand gereist, um dem AC Milan ein offizielles Angebot für den Weltfußballer 2007 zu unterbreiten. Ablösesumme: 110 Millionen Euro.

Auch Dida und Gattuso im Visier von City

Damit hatten die Engländer die bisherige Rekordablösesumme in Höhe von 75 Millionen Euro, die Real Madrid 2001 für Zinedine Zidane an Juventus Turin überwiesen hat, um Längen getoppt. Kaka hätte auf der Insel 16,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen sollen.

Auch wegen Kakas Teamkollegen Dida und Gennaro Gattuso soll der Tabellen-15. der Premier League angefragt haben. Nur bei Dida seien die Mailänder grundsätzlich gesprächsbereit.

Auch Tottenhams Redknapp in Mailand

Neben den Verantwortlichen der Citizens wurde auch Tottenhams Manager Harry Redknapp in Mailand vorstellig. Bei Milan wegen Christian Abbiati und bei Inter wegen Adriano.

Die Spurs wollen den brasilianischen Stürmer bis Saisonende ausleihen und ihn gegebenenfalls darüber hinaus verpflichten. Wie italienische Medien berichten, sollen die Nerazzurri dem Geschäft nicht gänzlich abgeneigt sein. Allerdings müssten sie einen adäquaten Ersatz für den 26-Jährigen finden.

Dem Lokalrivalen Milan schlug Redknapp ein Tauschgeschäft der Keeer Heurelho Gomes und Abbiati vor, was die Rossoneri aber ablehnten.

Alle News rund um den internationalen Fußball

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung