Cookie-Einstellungen
Fussball

Europa League: Lyon trotz Überzahl nur mit Remis - Rangers enttäuschen

SID

Der deutsche 2014er-Weltmeister Jerome Boateng darf mit Olympique Lyon trotz eines kapitalen Fehlers auf den Halbfinaleinzug in der Europa League hoffen. In 45-minütiger Überzahl erreichten die Franzosen im Viertelfinal-Hinspiel beim englischen Premier-League-Klub West Ham United am Donnerstag ein 1:1 (0:0).

Boateng war am Donnerstag im Londoner Olympiastadion zunächst der Unglücksrabe: Er verlor den Ball im eigenen Strafraum, bei Jarrod Bowens Schuss wollte er dann retten, lenkte den Ball aber dadurch über den eigenen Torhüter hinweg ins Tor (52.). Tanguy Ndombele (66.) glich für Olympique aber noch aus.

Sporting Braga hofft wie Lyon weiter auf den ersten Europapokalsieg der Vereinsgeschichte. Die Portugiesen bezwangen im zweiten Viertelfinal-Hinspiel ohne deutschen Klub den schottischen Borussia-Dortmund-Bezwinger Glasgow Rangers durch ein Tor von Abel Ruiz (40.) mit 1:0 (1:0). Beide Duelle sind vor den Rückspielen in einer Woche noch offen.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung