Cookie-Einstellungen
Fussball

Europa League: Wann ist die Auslosung für das Viertelfinale?

Von Marko Brkic
Die drei Bundesligisten stehen im Achtelfinale der Europa League vor lösbaren Aufgaben.

In der Europa League stehen heute die Achtelfinal-Rückspiele an. SPOX blickt deshalb bereits in die Zukunft und zeigt, wann die Auslosung für das Viertelfinale stattfindet.

Am heutigen Donnerstag, den 17. März, geht es in der Europa League so richtig zur Sache. Es steht nämlich die Achtelfinal-Rückrunde an. Sieben Partien werden bestritten, aus der Bundesliga sind Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt im Einsatz. Die Werkself muss zuhause einen 2:3-Rückstand aus dem Hinspiel gegen Atalanta Bergamo aufholen. Die Frankfurter gehen nach dem 2:1-Sieg im ersten Aufeinandertreffen mit einer besseren Ausgangslage ins Rückspiel gegen Real Betis Sevilla.

Bereits fix im Viertelfinale ist dagegen RB Leipzig, dabei haben die Sachsen sogar kein Achtelfinalspiel bestritten. Der Grund dafür ist der Ausschluss des ursprünglich zugelosten Gegners Spartak Moskau, der nach der Invasion Russlands in die Ukraine von der UEFA beschlossen wurde. Deshalb stehen heute sieben und nicht acht Spiele auf dem Plan.

Vier davon werden um 18.45 Uhr angepfiffen, die anderen drei um 21 Uhr.

Europa League: Das Achtelfinale im Überblick

RückspieldatumAnpfiffHeimHinspielergebnisAuswärts
Donnerstag, 17. März 202218.45 UhrRoter Stern Belgrad0:3Glasgow Rangers
Donnerstag, 17. März 202218.45 UhrAS Monaco0:2Sporting Braga
Donnerstag, 17. März 202218.45 UhrBayer Leverkusen2:3Atalanta Bergamo
Donnerstag, 17. März 202218.45 UhrGalatasaray Istanbul0:0FC Barcelona
Donnerstag, 17. März 202221.00 UhrEintracht Frankfurt2:1Real Betis Sevilla
Donnerstag, 17. März 202221.00 UhrOlympique Lyon1:0FC Porto
Donnerstag, 17. März 202221.00 UhrWest Ham United0:1FC Sevilla
annulliertSpartak Moskau/RB Leipzig

Europa League: Wann ist die Auslosung für das Viertelfinale?

Wenn heute Nacht die acht Viertelfinalteilnehmer feststehen, steht der Auslosung nichts mehr im Weg. Auf diese müssen die Mannschaften und die Fans danach auch nicht lange warten. Direkt am Tag darauf, also morgen (18. März), steigt die Auslosung für die Viertelfinal- und Halbfinalrunde der Europa League. Die Ziehung erfolgt wie üblich im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon, Schweiz.

Eine Setzliste und Länderschutz wird es nicht geben. Das heißt, dass auch Klubs aus demselben Verband gegeneinander antreten dürfen. Die Paarung Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen wäre also möglich, vorausgesetzt, dass es beide Bundesligisten ins Viertelfinale schaffen.

Europa League: Der übrige Zeitplan

Stehen die Viertelfinal-Paarungen einmal fest, dauert es nicht mehr lange, bis das eigentliche Viertelfinale losgeht. Die Hinspiele finden am 7. April, die Rückspiele am 14. April statt. Zwei Wochen darauf, am 28. April, geht es auch schon mit dem Halbfinale weiter. Die Rückspiele dafür steigen am 5. Mai.

Das Finale ist für den 18. Mai geplant, es soll im Stadion Ramon Sanchez-Pizjuan in Sevilla über die Bühne gehen.

RundeDatum
Viertelfinale, Hinspiele7. April
Viertelfinale, Rückspiele14. April
Halbfinale, Hinspiele28. April
Halbfinale, Rückspiele5. Mai
Finale18. Mai
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung