Cookie-Einstellungen
Fussball

Achtelfinale! Bayer dreht Spiel gegen Celtic - Der Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

In der Europa League gewinnt Bayer Leverkusen gegen Celtic Glasgow. Durch zwei Tore in der Schlussphase macht der Bundesligist den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale perfekt. Der Liveticker zum Nachlesen.

Bayer Leverkusen hat vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale der Europa League perfekt gemacht. Der Mannschaft von Trainer Gerardo Seoane gewann am fünften Spieltag der Gruppenphase gegen Celtic Glasgow 3:2 (1:1) und sicherte sich den Gruppensieg. Damit geht die Werkself den "Absteigern" aus der Champions League in der Zwischenrunde aus dem Weg.

Robert Andrich (16./82.) und Moussa Diaby (87.) trafen für die Leverkusener. Josip Juranovic (40., Foulelfmeter nach Videobeweis) glich für den 51-maligen schottischen Meister aus. Jota (56.) sorgte für die zwischenzeitliche Führung der Gäste.

Europa League: Bayer Leverkusen - Celtic Glasgow 3:2 - Das Spiel im Stenogramm

Bayer Leverkusen vs. Celtic Glasgow 3:2 (1:1)

Tore

1:0 Andrich (16.), 1:1 Juranovic (40./ Elfmeter), 1:2 Jota (56.), 2:2 Andrich (82.), 3:2 Diaby (87.)

Aufstellung Leverkusen

Hradecky - Kossonou, Tah, Hincapie (75. Sinkgraven), Frimpong - Andrich, Palacios - Diaby, Paulinho (75. Amiri) - Wirtz (89. Tapsoba), Adli

Aufstellung Glasgow

Hart - Juranovic, Welsh, Carter-Vickers, Ralston - Bitton (76. McCarthy) - McGregor, Jota (72. Johnston), Turnbull, Forrest (72. Abada) - Furuhashi (76. Ajeti)

Gelbe Karten

Palacios (33.), Hradecky (38.) / Carter-Vickers (69.)

Europa League, Bayer Leverkusen vs. Celtic 3:2 - Der Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Lange Zeit deutete eigentlich wenig darauf hin, dass es zwischen Leverkusen und Celtic so eine turbulente Partie werden würde. Leverkusen führte ungefährdet und Celtic präsentierte sich komplett harmlos. Nach dem berechtigten Elfer waren die Schotten zurück im Spiel und schockten mit dem zweiten Treffer ihrem zweiten Torschuss die Werkself. In der Schlussphase zeigte Leverkusen dann aber tolle Moral und sicherte sich völlig verdient drei Punkte. Nach Torschüssen stand es am Ende 16:5 für die Werkself.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Schlusspfiff

90.+4.: Bayer verlässt sich nicht auf die Defensive, sondern spielt weiter nach vorne. Amiri treibt den Ball durch die schottische Hälfte und versucht es dann aus halblinker Position mit einem Schlenzer. Der Versuch wird abgefälscht. Ecke und wichtige Sekunden für Leverkusen.

90.+1.: Ein Raunen geht durch die Bayarena. Sechs Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Noch muss Leverkusen also einige Zeit überstehen.

89.: Wirtz geht unter dem Applaus der Bayer-Fans vom Feld. Tapsoba soll jetzt mithelfen, die Führung über die Zeit zu bringen.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Wechsel Leverkusen

87.: TOOOR! LEVERKUSEN - Celtic 3:2! Bayer dreht das Spiel - und das ist wieder richtig gut herausgespielt! Diaby und Wirtz spielen mit einem feinen Zusammenspiel Amiri auf dem linken Flügel frei und der Joker spielt flach in den Sechzehner auf Wirtz. Der tritt halblinks fast an der Grundlinie einmal auf den Ball, hebt den Kopf und löffelt die Kugel dann zurück an die Sechzehnerkante auf Diaby, der mit rechts volley abzieht und flach ins linke Eck trifft.

85.: Amiri bringt eine Ecke von der linken Seite in die Mitte. Tah kommt zum Kopfball und der wird zur Vorlage für Adli, der vier Meter vor dem Tor aber noch geblockt wird. Dem Franzosen fehlt heute die Ruhe im Abschluss.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Tor Leverkusen

82.: TOOOR! LEVERKUSEN - Celtic 2:2! Jetzt ist er drin! Andrich macht den Offensivspielern vor, wie es geht. Wirtz flankt von der rechten Seite auf den langen Pfosten. Amiri legt mit viel Übersicht und Technik volley auf den eingelaufenen Andrich ab, der per Direktschuss aus acht Metern wuchtig ins linke Eck trifft. Ein richtig starkes Tor!

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Tor Leverkusen

80.: Bayer lässt zuviel liegen! Palacios spielt einen überragenden Pass aus dem Mittelfeld auf Adli, der völlig frei vor Hart auftauch, aber wieder bleibt der Celtic-Keeper Sieger. Kleiner Trost für Adli: Der Franzose stand wohl knapp im Abseits. Vermutlich hätte sich bei einem Treffer der VAR gemeldet.

77.: Amiri verteilt im Mittelfeld einen bösen Beinschuss und spielt dann noch einen guten Pass auf Wirtz auf den linken Flügel. Diaby kommt aber an die Hereingabe des Nationalspielers nicht heran.

76.: Auch die Schotten wechseln noch einmal doppelt: McCarthy ersetzt Bitton und Ajeti ist für Furuhashi im Spiel.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Doppelwechsel Celtic

75.: Jetzt wechselt auch Bayer doppelt: Sinkgraven kommt für Hincapie. und Amiri ersetzt Paulinho.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Doppelwechsel Leverkusen

74.: Palicios spielt einen guten Pass auf Adli, der aus 14 Metern zum Abschluss kommt. Der Schuss ist hart, aber zu unplatziert. Hart kann parieren.

72.: Doppelwechsel bei Celtic: Johnston ersetzt Jota und Abada ist für Forrest im Spiel.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Doppelwechsel Celtic

69.: Carter-Vickers räumt Wirtz 35 Meter vor dem Tor ab und sieht die Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß wird nicht gefährlich.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Gelbe Karte für Carter-Vickers

68.: Andrich mit einem Fehlpass in Höhe der Mittellinie und Forrest sucht den direkten Weg in die Spitze. Der Pass für Furuhashi ist gut, aber Hradecky spielt gut mit und klärt 35 Meter vor dem eigenen Tor.

65.: Paulinho mit einem Ballverlust und dann schaltet Celtic schnell um. Hincapie kann gerade noch Forrest abgrätschen, bevor es gefährlich wird.

62.: Bayer macht es einfach zu kompliziert. Wirtz fängt einen Celtic-Pass im Spielaufbau ab, versucht es dann aber nicht selbst, sondern will mit der Hacke auf Diaby ablegen. Das klappt im zweiten Versuch, aber auch Diaby will noch einmal passen - und der Ball landet dann bei den Gästen. Da war viel mehr drin.

59.: Frimpong setzt sich wieder einmal auf rechts durch, aber die Hereingaben des Niederländers kommen bislang zu selten an.

56.: TOOOR! Leverkusen - CELTIC 1:2! Unglaublich! Der erste Torschuss der Gäste aus dem Spiel heraus ist drin! Hart fängt eine Flanke ab und macht das Spiel dann mit einem weiten Ball auf Forrest schnell. Der wiederum gibt nach einem guten Doppelpass in den Strafraum. Eigentlich ist Frimpong da, aber der Niederländer rutscht weg. So kommt Furuhashi an den Ball und legt mit Übersicht halblinks auf Jota ab, der aus 14 Metern trocken rechts unten ins Eck trifft. Keine Chance für Hradecky.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Tor Celtic

54.: Das muss das 2:1 für Leverkusen sein! Wirtz spielt halblinks Diaby frei, der alleinstehend an Hart scheitert. Der Abpraller landet bei Adli, der das leere Tor vor sich hat, aber dem Franzosen verspringt der Ball und so kommt Hart gerade noch an den Ball.

51.: Celtic mit einer ordentlichen Freistoßposition auf dem linken Flügel, aber Tah köpft die Hereingabe ohne Probleme aus der Gefahrenzone.

48.: Bitton treibt den Ball durch die Leverkusener Hälfte und sucht Furuhashi mit einem Steilpass, aber der Japaner kommt nicht heran. Es bleibt dabei: Celtic noch ohne Torschuss aus dem Spiel heraus.

46.: Weiter gehts, die zweite Halbzeit läuft.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Beginn 2. Halbzeit

Halbzeit: Bayer Leverkusen hatte das Spiel eigentlich komplett im Griff. Bis auf den Elfmeter hatte Celtic keinen einzigen Torschuss. Durch den Lapsus von Hradecky sind die Schotten aber noch im Spiel und Bayer hat das Ticket für die nächste Runde noch nicht in der Tasche.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Halbzeitpfiff

45.+1.: Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt. Gleich ist hier Pause.

43.: Doppelt Aluminium! Erst nagelt Diaby nach einem feinen Pass von Wirtz aus halrechter Position ans Lattenkreuz, dann befördert Wirtz den Abpraller aus acht Metern in Bedrängnis an den linken Außenpfosten. Das ist genau die richtige Reaktion auf den Ausgleichstreffer.

40.: TOOOR! Leverkusen - CELTIC 1:1! Juranovic läuft an und macht es dann ganz lässig mit einem Chip in die Mitte des Tores. Hradecky taucht nach links, der Ball touchiert die Unterkante der Latte und ist drin.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Tor Celtic

38.: Hradecky sieht zudem noch die Gelbe Karte. Der Finne will den Ball wegfausten, versetzt aber nur Furuhashi einen Schwinger. Korrekte Entscheidung.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Gelbe Karte für Hradecky

38.: Nach einer Flanke von der linken Seite räumt Hradecky Furuhashi ab. Der VAR meldet sich und Anastasios Sidiropoulos schaut sich die Szene noch einmal an. Der Grieche zeigt auf den Punkt. Elfmeter für Celtic.

36.: Turnbull spielt einen starken Pass auf Furuhashi, der halbrechts im Bayer-Strafraum auftaucht, aber deutlich am langen Pfosten vorbeischießt. Zudem ist die Fahne auch oben. Ein Treffer hätte nicht gezählt.

33.: Palacios grätscht im Mittelfeld Turnbull ziemlich rüde um und sieht - völlig zu Recht - die erste Gelbe Karte der Partie.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Gelbe Karte für Palacios

31.: Dickes Ding für Leverkusen: Der bärenstarke Frimpong schickt halbrechts Diaby auf die Reise und der Franzose läuft frei auf Hart zu, kann sich aber nicht zu einem Schuss durchringen. Stattdessen will er noch einmal auf Adli ablegen, aber das war ein bisschen zuviel des Guten und Celtic kann klären.

28.: Hradecky wird es offensichtlich etwas zu langweilig und der Finne bittet Furuhashi am eigenen Sechzehner zu einem kleinen Täntchen. Riskante Aktion, aber alles geht gut.

25.: Es ist eine unruhige Partie, die Leverkusen aber deutlich beherrscht. Celtic ist weiterhin ohne jede Torannäherung.

22.: Adli hat nach einem Pass von Frimpong ganz viel Platz, aber das hat einen einfachen Grund: Der Angreifer stand deutlich im Abseits, die Fahne ist oben.

19.: Die Leverkusener Führung ist bislang absolut verdient. Celtic ist noch ohne Torabschluss.

16.: TOOOR! LEVERKUSEN - Celtic 1:0! Die zweite Ecke bringt das erste Tor! Wirtz bringt den Ball von der rechten Seite erneut auf den kurzen Pfosten und wieder ist Andrich zur Stelle. Diesmal bekommt der defensive Mittelfeldspieler die Kugel aber gedrückt und köpft unhaltbar ins linke Eck.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Tor Leverkusen

15.: Drei-gegen-drei-Situation für Bayer, aber das Anspiel von Wirtz für Adli ist zu ungenau.

14.: Guter Angriff der Werkself - und wieder geht es über rechts. Nach einem Doppelpass mit Paulinho taucht der Niederländer im Strafraum auf, will dann noch einmal quer legen, aber der letzte Pass kommt nicht an.

11.: Die anschließende Ecke wird richtig gefährlich: Wirtz zieht die Kugel auf den kurzen Pfosten. Andrich setzt sich in der Luft durch, köpft aber über das Tor.

9.: Erster Abschluss der Partie: Frimpong setzt sich auf rechts durch, legt dann flach zurück an den Sechzehner. Diaby lässt durch für Andrich, dessen Rechtsschuss aber noch abgefälscht wir und rechts vorbeigeht. Ecke!

6.: Nach der ersten Ecke für Leverkusen bietet sich eine Konterchance für Celtic, aber der Pass in die Spitze kommt nicht an.

3.: Frimpong mit einem ersten Dribbling über die rechte Seite, aber der Niederländer läuft sich fest. Wir warten noch auf die erste echte Offensivaktion.

1.: Schiedrichter Anastasios Sidiropoulos aus Griechenland pfeift an. Das Spiel läuft!

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League Jetzt im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Kein Europa League Team hatte in dieser Saison so viele hohe Ballgewinne wie Celtic (47), wobei zehn dieser Hohen Ballgewinne zu einem Torschuss führten - Höchstwert aller Teams im Wettbewerb.

Vor Beginn: Bayer Leverkusen verlor keines der 14 Heimspiele in einer Europa-League-Gruppenphase (elf Siege, drei Remis). Kein Team in der Europa-League-Geschichte spielte so oft zu Hause, ohne ein einziges Mal zu verlieren.

Vor Beginn: Die Form stimmt aber bei Celtic: Die Schotten haben seit der 0:4-Niederlage im Hinspiel kein Pflichtspiel mehr verloren (acht Siege, ein Remis).

Vor Beginn: Celtic verlor sechs der insgesamt sieben Europa League/UEFA-Cup Gastspiele in Deutschland (ein Remis), zuletzt im Oktober 2018 bei RB Leipzig.

Vor Beginn: Mit einem Remis heute hätte Bayer Leverkusen das Achtelfinalticket bereits sicher in der Tasche. Sollte Betis im Parallelspiel gegen Ferencvaros nicht gewinnen, würde ein Punktgewinn sogar den Gruppensieg für die Werkself bedeuten.

Vor Beginn: Bei Celtic gibt es im Vergleich zum letzten Auftritt in der Europa League nur eine Änderung: Forrest kommt zu seinem ersten Startelfauftritt seit dem 18. August. Mit einem Jokertor im Halbfinale des Ligacups am vergangenen Samstag hat er sich für diesen Einsatz empfohlen.

Vor Beginn: So beginnt Celtic: Hart - Ralston, Carter-Vickers, Welsh, Juranovic - Bitton - Forrest, Turnbull, McGregor, Jota - Furuhashi.

Vor Beginn: Gerardo Seoane verändert sein Team im Vergleich zum 1:0-Erfolg gegen den VfL Bochum am letzten Wochenende auf vier Positionen: Hincapie, Kossounou, Palacios und Paulinho rücken für Tapsoba, Sinkgraven, Demirbay und Amiri in die erste Elf.

Vor Beginn: So startet Bayer: Hradecky - Frimpong, Kossounou, Tah, Hincapie - Palacios, Andrich - Diaby, Wirtz, Paulinho - Adli.

Vor Beginn: Bayer Leverkusen hat die Karten selbst in der Hand! Bei einem Sieg gegen Celtic Glasgow ist der Achtelfinaleinzug bereits gewiss, bei einer Niederlage droht allerdings sogar noch der komplette Europa-League-Knockout. "Klar ist: Wenn man diese Ausgangslage hat, will man diese Position festigen", sagte Trainer Gerardo Seoane.

Vor Beginn: Angepfiffen wird die Partie des 5. Spieltags der Gruppenphase heute um 18.45 Uhr in der BayArena.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Europa-League-Spieles zwischen Bayer Leverkusen und Celtic Glasgow.

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League heute im Liveticker- Die Aufstellungen

  • Bayer Leverkusen: Hradecky - Kossonou, Tah, Hincapie, Frimpong - Andrich, Palacios - Diaby, Paulinho - Wirtz, Adli
  • Celtic: Hart - Juranovic, Welsh, Carter-Vickers, Ralston - Bitton - McGregor, Jota, Turnbull, Forrest - Furuhashi

Bayer Leverkusen vs. Celtic: Europa League heute live im TV und Livestream

Die exklusiven Übertragungsrechte an der Europa League liegen diese Saison bei RTL. Der Privatsender überträgt Bayer Leverkusen vs. Celtic heute aber nicht im Free-TV, sondern im kostenpflichtigen Livestream von RTL.

Um diesen aufrufen zu können, müsst Ihr Euch bei RTL+, das bis zuletzt noch TVNOW hieß, registrieren. Informationen zu den dort buchbaren Paketen findet Ihr hier.

Ab 17.30 Uhr stimmen Euch im Format "Matchday" auf RTL+ Anna Kraft, Arnd Zeigler, Lukas Podolski und Robby Hunke auf den Europapokal-Abend ein, kommentieren wird Leverkusen vs. Celtic Klaus Veltmann.

Europa League: Gruppe G mit Bayer Leverkusen

PlatzVereinSpieleTorePunkte
1Bayer Leverkusen411:210
2Real Betis Sevilla48:97
3Celtic Glasgow48:106
4Ferencvaros44:100
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung