Cookie-Einstellungen
Fussball

Europa League: Krawalle beim Duell zwischen Leicester und Napoli

Von SPOX
Nach dem Europa-League-Spiel zwischen Leicester City und dem SSC Neapel (2:2) ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Nach dem Europa-League-Spiel zwischen Leicester City und dem SSC Neapel (2:2) ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Leicester war durch Treffer von Ayoze Perez (9.) und Harvey Barnes (64.) mit 2:0 in Führung gegangenen, ehe der ehemalige Wolfsburg-Stürmer Victor Osimhen mit einem Doppelpack für den späten Ausgleich gesorgt hatte (69. und 87.).

Daraufhin kam es noch im Stadion zu Auseinandersetzungen zwischen Leicester-Fans und den rund 250 mitgereisten Napoli-Anhänger. Flaschen und andere Gegenstände flogen von einem Block in den anderen. Als die Fans dann aufeinander losgingen, wurden Gürtel als Waffen eingesetzt. Letztlich griffen Ordner sowie rund 100 Polizisten ein und brachten die Lage unter Kontrolle.

Bereits vor dem Spiel ist es in der Stadt zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Fanlagern gekommen. Insgesamt wurden zwölf Napoli-Fans festgenommen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung