Cookie-Einstellungen
Fussball

Europa League: Auslosung für das Achtelfinale zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Die Auslosung der Europa League findet am heutigen Freitag statt.

Ohne Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim geht es in der Europa League in die nächste Runde. Die Auslosung für das Achtelfinale könnt Ihr hier bei SPOX im Liveticker nachlesen.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und schau Spiele der Europa League umsonst!

Europa League: Auslosung für das Achtelfinale zum Nachlesen im Liveticker

  • Die Hinspiele (11. März) in der Übersicht:
HeimGast
Ajax AmsterdamYoung Boys Bern
Dynamo KievVillarreal CF
AS RomShakthar Donezk
Olympiakos PiräusFC Arsenal
Dinamo ZagrebTottenham Hotspur
Manchester UnitedAC Milan
Slavia PrahGlasgow Rangers
Granada CFMolde FK

Termin: Die Achtelfinal-Hinspiele sind angesetzt für Donnerstag, den 11. März, die Rückspiele eine Woche später für den 18. März. Die Anstoßzeiten sind wie gewohnt 18:55 Uhr und 21:00 Uhr. Die Auslosung der Viertel- und Halbfinals ist am 19. März.

Ende: Kurz und schmerzlos haben uns Heselschwerdt und Yakin durch diese Auslosung geführt, über allem steht natürlich das Duell der beiden internationalen Schwergewichter Manchester United und AC Mailand. Aber auch bei Rom gegen Donezk könnte ein Duell in der K.o.-Phase der Champions League sein. Reizvolle Aufgaben haben zudem Zagreb und Piräus, die im Rückspiel nach London reisen dürfen.

8. Spiel: Das Duell Granada CF gegen Molde FK schließt die Ziehung ab.

7. Spiel: Slavia Prag wird den Glasgow Rangers zugelost.

6. Spiel: Manchester United trifft auf AC Milan.

5. Spiel: Dinamo Zagreb bekommt es mit Tottenham Hotspur zu tun.

4. Spiel: Weiter geht's mit Olympiacos Piräus gegen den FC Arsenal.

3. Spiel: Die nächste Partie lautet AS Rom gegen Shakhtar Donezk.

2. Spiel: Dynamo Kiev trifft auf Villarreal CF.

1. Spiel: Ajax Amsterdam wird auf die Young Boys Bern treffen.

Start: Nach den wie immer besonders beliebten Gesprächen geht es nun los!

Start: Einen Ehrengast gibt es natürlich auch. Hakan Yakin ist die heutige Losfee.

Start: Nachdem Moderator Pedro Pinto die Begrüßung übernommen hat, ist jetzt Michael Heselschwerdt an der Reihe. Er wird durch die Ziehung führen.

Los geht's!

Europa League: Auslosung für das Achtelfinale im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn:

Diese Teams sind noch mit dabei: AC Mailand, FC Arsenal, Dinamo Zagreb, Manchester United, Glasgow Rangers, AS Rom, Shakhtar Donetsk, Tottenham Hotspur, Ajax Amsterdam, FC Villarreal, Dynamo Kiew, FC Granada, Molde FK, Olympiakos Piräus, Slavia Prag und BSC Young Boys.

Vor Beginn:

Was gibt es zum Modus der Auslosung zu erzählen? An sich nicht vieles. Die Kugeln mit den Namen der 16 Teams werden in einen großen Topf gegeben und durchgemischt, es gibt keine Setzliste und keinen Länderschutz mehr. Die als erstes gezogene Mannschaft hat im Hinspiel gegen das als zweites gezogene Team Heimrecht. Begegnungen könnten aber getauscht werden, wenn es Überschneidungen bei Stadien oder Städten gibt, etwa bei Arsenal und Tottenham oder Dynamo Kiew und Shakhtar Donezk.

Vor Beginn:

Kein DFB-Vertreter also im Achtelfinale der Europa League, aber ein bunt gemischtes Feld. Dreimal ist die Premier League vertreten (Manchester United und Tottenham Hotspur erledigten ihre Aufgaben etwas entspannter als die Kollegen von Arsenal und Leicester), je zweimal Spanien (neben Granada auch der FC Unai Emery aus Villarreal), Italien (zu Milan gesellt sich die AS Roma) und die Ukraine (Dynamo Kiew und Donezk). Und auch Kroatien (Zagreb), Schottland (Rangers), Norwegen (Molde), Griechenland (Piräus), Tschechien (Prag) sowie die Schweiz (Young Boys) und die Niederlande (Ajax) haben jeweils ein Team, welches das anstehende Achtelfinale ziert.

Vor Beginn:

Doch die Gesamtergebnisse von Hoffenheim und Leverkusen sollten nicht die einzigen Überraschungen bleiben. Oder wer hätte gedacht, dass sich der FC Granada gegen den von Genaro Gattuso höchstpersönlich angestachelten SSC Neapel mit 3:2 durchsetzt? Wobei man da vielleicht noch drauf gekommen wäre, immerhin hat die Europa League für spanische Vertreter seit Jahren eigene Gesetze. Aber dass Slavia Prag durch ein 2:0 BEI Leicester City das Ticket zum Achtelfinale bucht, das war nun wirklich nicht absehbar. Fast gestolpert aber dann doch noch die Kurve gekratzt haben die Gunners, der FC Arsenal drohte gegen Benfica Lissabon zu patzen, doch Aubameyang spielte den "Badman" für die Portugiesen und knipste die Adler spät doch noch aus. In Mailand verehrt man seit gestern nicht nur Fußballgott Ibrahimovic, sondern auch den Gott der Auswärtstore, der den AC mit 3:3 in Aggregation gegen Roter Stern Belgrad an einer Blamage knapp vorbeischrammen ließ.

Vor Beginn:

"Es ist eine Riesenenttäuschung. Über zwei Spiele gesehen sind wir vollkommen zurecht ausgeschieden", sagte Leverkusens Trainer Peter Bosz. Auch bei der TSG war die Enttäuschung zu spüren. "Wir sind tief enttäuscht. Es fühlt sich sehr bitter an", sagte Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß nach dem besiegelten K.o.: "Im Moment ist es extrem hart." Auch TSG-Kapitän Oliver Baumann war niedergeschlagen. "Irgendwie sollte es nicht sein. Es ist Wahnsinn, dass man nach den beiden Spielen nicht weiterkommt", meinte der Torwart bei DAZN.

Vor Beginn:

Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim sind nach zwei 0:2-Niederlagen nicht mehr in der Europa League vertreten.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker. Die Auslosung beginnt um 13 Uhr.

Europa League: Die Auslosung für das Achtelfinale heute im TV und Livestream

Die Auslosung für das Achtelfinale könnt Ihr auf DAZN sehen. Der Streamingdienst hält die Übertragungsrechte für alle Spiele der Europa League und einer Konferenz.

Das DAZN-Abo ist bereits für 11,99 Euro im Monat und für 119,99 Euro im Jahr erhältlich. Jetzt Gratismonat sichern!

Europa League: Die Ergebnisse der Runde der letzten 32

So gingen die Spiele aus:

Team 1 (Topf 2)Team 2 (Topf 1)Ergebnis HinspielErgebnis Rückspiel
Wolfsberger ACTottenham Hotspur1:40:4
Dynamo KiewFC Brügge1:11:0
Real SociedadManchester United0:40:0
Benfica LissabonFC Arsenal1:12:3
Roter Stern BelgradAC Milan2:21:1
Royal AntwerpenGlasgow Rangers3:42:5
Slavia PragLeicester City0:02:0
FC SalzburgFC Villarreal0:21:2
SC BragaAS Roma0:21:3
FC KrasnodarDinamo Zagreb2:30:1
Young Boys BernBayer Leverkusen4:30:2
Molde FKTSG Hoffenheim3:32:0
FC GranadaSSC Neapel2:01:2
Maccabi Tel AvivShakhtar Donezk0:20:1
OSC LilleAjax Amsterdam1:21:2
Olympiakos PiräusPSV Eindhoven4:21:2

Europa League: Der Terminplan im Überblick

So geht es in der Europa League weiter:

RundeAuslosungHinspielRückspiel
Achtelfinale26. Februar 202111. März 202118. März 2021
Viertelfinale19. März 20218. April 202115. April 2021
Halbfinale19. März 202129. April 20216. Mai 2021
Finale 26. Mai 2021
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung