"Du bist der Größte": UFC-Superstar Conor McGregor verteidigt Cristiano Ronaldo nach Tränen gegen Slowenien

Von Daniel Buse
Cristiano Ronaldo
© GOAL/Getty

UFC-Legende Conor McGregor hat Portugals Superstar Cristiano Ronaldo nach dessen Tränen im EM-Achtelfinale gegen Slowenien verteidigt und CR7 gleichzeitig aufgemuntert.

Cookie-Einstellungen

Ronaldo hatte einen Elfmeter vergeben und war daraufhin auf dem Platz in Tränen ausgebrochen. Seine Teamkollegen trösteten den 39-Jährigen, doch im Internet hielt sich das Mitgefühl für den Portugiesen in Grenzen.

Das regte nun McGregor auf, der ein großer Fan von CR7 und von Manchester United ist, sodass er via Social Media Partei für den Portugal-Star ergriff.

McGregor schrieb bei Instagram zu einem Foto des weinenden Ronaldo: "Echte Leidenschaft für sein Land! Cristiano, Du bist der größte Fußballer hier auf Erden! Gott segne Dich, Bruder! Die Vergangenheit ist Dein Ruhm! Die Gegenwart ist Deine Geschichte!"

Ronaldo weinte, nachdem er bei seinem Elfmeter in der ersten Hälfte der Verlängerung die Riesen-Chancen vergeben hatte, sein Team gegen Slowenien in Führung zu bringen. CR7 wartet beim Turnier in Deutschland immer noch auf seinen ersten Treffer. Zuvor war er nie bei einem großen Turnier in der Vorrunde ohne Tor geblieben.

McGregor hatte vor Beginn der EM eine große Summe darauf gesetzt, dass sich Ronaldo zum Torschützenkönig krönen wird.

Nach dem vergebenen Strafstoß trat Ronaldo im Elfmeterschießen als erster Portugiese erneut an - und verwandelte sicher. Sein Team buchte durch ein 3:0 vom Punkt, das Torhüter Diogo Costa mit drei Paraden sicherte, das Ticket für das Viertelfinale.

In der Runde der letzten Acht geht es für Portugal am Freitag in Hamburg gegen Frankreich, den Weltmeister von 2018.