Cookie-Einstellungen
Fussball

Nur 20 Spieler im DFB-Training

SID
Die Spieler - hier Benedikt Höwedes - schwitzten beim Training
© Getty

Ohne Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil und Lars Bender trainierte die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag in Danzig. Die drei Spieler absolvierten im Hotel "Dwor Oliwski" ein individuelles Regenerationstraining.

Ihre 20 Kollegen übten drei Tage vor Viertelfinale gegen Griechenland auf dem Trainingsplatz neben dem Quartier in der Nähe des Danziger Zoos.

Danach bekamen die Spieler bis 23.00 Uhr frei. Sie durften das Hotel verlassen, sollten sich aber nicht zu weit entfernen, um innerhalb einer Stunde zurückkehren zu können, falls eine unangemeldete Dopingprobe von einer der Kontrollinstanzen bei der Mannschaft durchgeführt werden sollte. Die Spieler, die ihre Freizeit im Hotel verbringen, dürfen zum Abendessen ihre Frauen oder Freundinnen einladen.

Der EM-Kader im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung