Cookie-Einstellungen
Fussball

Chance auf Rosicky-Einsatz gestiegen

SID
Tomas Rosicky gab sich auf der Abschluss-Pressekonferenz wieder etwas optimistischer
© Getty

Die tschechische Nationalmannschaft kann auf einen Einsatz von Kapitän Tomas Rosicky im EM-Viertelfinale gegen Portugal am Donnerstag in Warschau hoffen.

Der 31-Jährige nahm nach seiner Achillessehnenverletzung am Mittwoch am Abschlusstraining in Breslau teil. "Wir werden morgen sehen, ob ich spielen kann. Es ist weiter offen, aber die Chancen sind ein wenig größer geworden", sagte Rosicky auf der abschließenden Pressekonferenz. Man müsse nun abwarten, wie die Achillessehne auf die Belastung reagiere.

Rosicky hatte sich die Verletzung im zweiten Gruppenspiel gegen Griechenland zugezogen, seitdem nicht mehr trainiert und auch das letzte Gruppenspiel gegen Polen (1:0) verpasst.

"Werden defensiver Auftreten"

Nationaltrainer Michal Bilek musste bereits gegen den Co-Gastgeber umstellen und sieht der Entscheidung gelassen entgegen. "Dann machen wir es so wie im letzten Spiel. Wenn wir unsere Leistung wiederholen, haben wir eine Chance", sagte er. Gegen Polen hatte Daniel Kolar den Mittelfeld-Regisseur ersetzt.

Allerdings kündigte Bilek gegen die offensivstarken Portugiesen um Cristiano Ronaldo einen defensivere Grundausrichtung an. "Wir müssen uns auf unser eigenes Spiel konzentrieren, aber wir werden defensiver auftreten", sagte Bilek.

Tomas Rosicky im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung