Cookie-Einstellungen
Fussball

Bert van Marwijk als Bondscoach zurückgetreten

SID
Bert van Marwijk holte mit der Niederlande bei der EM keinen einzigen Punkt
© Getty

Bert van Marwijk hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt als Bondscoach eingereicht. Das gab der niederländische Fußballverband KNVB am Mittwochabend bekannt. Nach dem vorzeitigen EM-Aus des Vizeweltmeisters führten van Marwijk und der KNVB zwei Gespräche.

"Ich habe sehr gezweifelt und dann doch beschlossen, diese Entscheidung zu treffen", sagte van Marwijk, der mit der holländischen Startruppe nicht über die Vorrunde hinausgekommen war.

Über den Inhalt der Gespräche hat der KNVB bisher nichts bekanntgegeben. "Wir sind van Marwijk sehr dankbar. Er hat mit dem WM-Finale und einem ersten Platz auf der FIFA-Weltrangliste eine außergewöhnlich gute Leistung abgeliefert", sagte KNVB-Direktor Bert van Oostveen.

Favorit auf Nachfolge: Ronald Koeman

Van Marwijk trat 2008 die Nachfolge von Marco van Basten an. Van Oostveen erklärte, der Verband werde sich schnell um einen Nachfolger bemühen.

In den niederländischen Medien wird bereits Ex-Nationalspieler Ronald Koeman als aussichtsreicher Kandidat gehandelt. Koeman trainiert derzeit den niederländischen Vizemeister Feyenoord Rotterdam.

Van Marwijk hatte Jobgarantie

Der Verband hatte van Marwijk trotz des schwachen Abschneidens bei der EM den Rücken gestärkt und wollte den bis 2016 laufenden Vertrag mit ihm erfüllen, hatte sogar eine Jobgarantie gegeben.

Doch der 60-Jährige frühere Trainer von Borussia Dortmund warf am Mittwoch die Brocken hin.

Bert van Marwijk im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung