-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Schewtschenkos Zukunft weiter offen

SID
Andrej Schewtschenko bestritt bislang 111 Spiele für sein Land
© Getty

Der ukrainische Stürmerstar Andrej Schewtschenko lässt sich bei seiner weiteren Karriereplanung Zeit. Ein möglicher Wechsel ins Ausland würde auch von seinem Gesundheitszustand abhängen.

"Ich werde mir eine Auszeit nehmen und genau über alles nachdenken, auch mein Gesundheitszustand wird dabei in Betracht gezogen werden müssen. In zwei oder drei Wochen kann ich dann sagen, ob ich in der Ukraine bleibe oder in ein anderes Land gehe", sagte der 35-Jährige auf einem Medientermin in Kiew.

Abschied aus Nationalmannschaft

Schewtschenkos Vertrag bei Dynamo Kiew ist mit Saisonende ausgelaufen. Zuletzt hatte es immer wieder Spekulationen gegeben, wonach er seine Karriere in der Major League Soccer (MLS) in den USA ausklingen lassen wolle.

Unterdessen soll der Rekordtorjäger (48 Treffer) aber in der Nationalmannschaft noch gebührend verabschiedet werden. "Wir müssen schauen, wann sich so ein Termin anbietet, es wird in einem Freundschaftsspiel sein", ergänzte "Schewagol", der bislang 111 Spiele für sein Land bestritten hat.

Andrej Schewtschenko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung