Cookie-Einstellungen
Fussball

Arda Turan fällt gegen Deutschland aus

SID
Arda Turan wird der Türkei gegen Deutschland fehlen
© Getty

Herber Schlag für die Türkei vor dem EM-Qualifikationsspiel in Berlin gegen Deutschland: Spielmacher Arda Turan muss mit einer Adduktorenverletzung passen. Der bereits zuvor angeschlagene Mittelfeldspieler verletzte sich im Training erneut.

Deutschland-Gegner Türkei muss einen Schock verdauen. Superstar Arda Turan wird verletzungsbedingt im EM-Qualifikationsspiel am Freitag in Berlin (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) fehlen.

Das meldet die Nachrichtenagentur "DHA". Der 23-Jährige war bereits angeschlagen und stand zuletzt drei Wochen nicht für seinen Verein Galatasaray Istanbul auf dem Platz.

Adduktorenverletzung im Training

Heute nahm Turan dann erstmals wieder im Mannschaftstraining teil und zog sich dabei eine Adduktorenverletzung zu. Der beidfüßige Mittelfeldspieler hatte bisher eine überragende Saison gespielt.

In neun Pflichtspielen kam Turan auf fünf Tore und vier Vorlagen. Darunter zwei Tore und eine Vorlage in den ersten beiden Quali-Spielen gegen Kasachstan (3:0) und Belgien (3:2).

Trainer Guus Hiddink, der sich mit seiner Mannschaft in Babelsberg auf das Duell mit Deutschland vorbereitet, muss jetzt einen Ersatz für seinen Spielmacher finden.

Halil Altintop: "Wir können Deutschland überraschen"

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung