Cookie-Einstellungen
Fussball

Trainerwechsel in der 3. Liga: MSV Duisburg feuert Schmidt und holt Ziegner

SID
Hagen Schmidt ist nicht mehr Trainer des MSV Duisburg.

Der vom Abstieg bedrohte Drittligist MSV Duisburg hat Trainer Hagen Schmidt entlassen und umgehend Torsten Ziegner als neuen Chefcoach verpflichtet. Die Zebras reagierten damit auf die jüngste Talfahrt mit Niederlagen gegen 1860 München (0:6) und Waldhof Mannheim (1:3). Der Vorsprung des MSV auf einen Abstiegsplatz beträgt nur noch zwei Punkte.

Schmidt war erst am 18. Oktober 2021 als Nachfolger von Pavel Dotchev geholt worden. "Angesichts der zuletzt ausgebliebenen Ergebnisse und der negativen Tendenz in den Auftritten mussten und wollten wir in der aktuellen Situation, aber auch mit Blick auf die neue Spielzeit handeln", sagte Ralf Heskamp, Geschäftsführer Sport des MSV.

Nachfolger Ziegner, der im Oktober nach nur elf Spielen bei den Würzburger Kickers entlassen worden war, wird den MSV erstmals am Samstag im Heimspiel gegen den SC Freiburg II trainieren. "Mit Torsten Ziegner haben wir einen Coach gewinnen können, der seine Teams sofort mitzunehmen versteht und schnell ein Feuer entfacht", sagte Heskamp. Ziegner (44) erhält einen für alle Ligen gültigen Vertrag bis 2024.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung