Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern-Amateure holen Schwarz

SID
Routinier Danny Schwarz (r.) stand im vergangenen Jahr noch bei 1860 München unter Vertrag
© Getty

Bayern München hat auf den Fehlstart seiner zweiten Mannschaft reagiert und Routinier Danny Schwarz verpflichtet. Der 34-Jährige spielte zuletzt für Bayerns Stadtrivalen TSV 1860.

Bayern München hat auf den Fehlstart der zweiten Mannschaft in der 3. Liga reagiert und Routinier Danny Schwarz verpflichtet. Der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison beim Zweitligisten 1860 München unter Vertrag stand, hatte sich bereits seit einer Woche im Team von Trainer Mehmet Scholl fitgehalten.

Schwarz soll Scholls verlängerter Arm auf dem Platz werden und die junge Mannschaft stabilisieren, die unter anderem auf die zu den Profis aufgerückten Führungsspieler Holger Badstuber und Thomas Müller verzichten muss.

Rückendeckung für Scholl

Nach nur einem Punkt und 1:9 Toren aus den ersten drei Saisonspielen steht die Reserve des deutschen Rekordmeisters auf dem vorletzten Tabellenplatz. Zuletzt verlor Bayern II 0:6 bei Carl Zeiss Jena.

Von Uli Hoeneß erhält Trainer-Neuling Scholl Rückendeckung. "Es dauert fast bis Weihnachten, bis sich die Mannschaft an die Liga gewöhnt", sagte der Manager im "Blickpunkt Sport" am Montagabend.

Und weiter: "Auch Mehmet muss den Beruf erstmal erlernen. Ein paar zwischen die Hörner tun mal ganz gut."

Nach Klatsche gegen Jena - Scholl: "Das ist schon traurig"

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung