Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal: Das 1:1 (2:4 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX

Der Hamburger SV hat das Achtelfinale des DFB-Pokals erreicht. In einem dramatischen Spiel, das nach 120 Minuten noch unentschieden war, bezwangen die Norddeutschen den 1. FC Nürnberg mit 2:1 nach Elfmeterschießen. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker nachlesen.

1. FC Nürnberg vs. Hamburger SV - 1:1 (2:4 i.E.): Statistik zum Spiel

1. FC Nürnberg vs. Hamburger SV - 1:1 (2:4 i.E.)

Tore

0:1 David (45.), 1:1 Duman (59.)

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Klaus - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Geis - Krauß (51. Duman), Tempelmann - Möller Daehli (116. Nürnberger) - Dovedan (87. Schleimer), Shuranov (87. Schäffler)

Aufstellung Hamburger SV

Heuer Fernandes - Heyer, David, Schonlau, Leibold (22. Muheim) - Meffert, Reis (101. Kinsombi) - Doyle (79. Alidou), Kittel - Kaufmann (60. Wintzheimer), Glatzel (79. Jatta)

Gelbe Karten

Dovedan (14.), Muheim (51.) / Glatzel (39.), Schonlau (77.), Alidou (119.)

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal: Das 1:1 (2:4 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Nach einem dramatischen Abend jubeln am Ende die Hamburger. Nürnberg hatte nach dem Ausgleich von Duman die besseren Chancen, doch Keeper Heuer Fernandes hielt den HSV mit mehreren Glanztaten im Spiel und konnte dann auch noch den Elfmeter von Sörensen abwehren.

2:4 - David trifft. Der HSV besiegt den 1. FC Nürnberg im Elfmeterschießen!

2:3 - Heuer Fernandes wehrt Sörensens Schuss mit dem Fuß ab. Matchball für Hamburg.

2:3 - Schonlau verlädt Klaus. Hamburg nun in Führung.

2:2 - Über die Latte! Tempelmann verschießt.

2:2 - Auch Kittel behält die Nerven.

2:1 - Duman kann es auch vom Punkt - 2:1 für Nürnberg.

1:1 - Kinsombi gleicht für die Hamburger aus.

1:0 - Geis bringt Nürnberg in Führung.

120.+1.: Abpfiff nach 120 Minuten. Es geht ins Elfmeterschießen.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Alidou

119.: Faride Alidou will an Valentini vorbei und fällt im Strafraum. Bastian Dankert wertet dies als Schwalbe und zückt Gelb. Es lag aber zumindest eine minimale Berührung des Nürnbergers vor, die Verwarnung ist hart.

118.: Viele kleine Fouls auf beiden Seiten - das Spiel schleppt sich in Richtung Elfmeterschießen.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel Nürnberg

116.: Robert Klauß bringt Fabian Nürnberger für Mats Möller Daehli.

114.: Der Nürnberger Kapitän beißt auf die Zähne und probiert es noch einmal.

113.: Nun muss sich Valentini mit Krämpfen behandeln lassen. Nürnberg darf noch zwei Mal wechseln.

112.: Die Aktionen auf beiden Seiten werden ungenauer - langsam schwinden die Kräfte. Es war ein intensives Spiel.

110.: Nürnberg kommt zu zwei Ecken in Folge. Beide bringt Geis hoch vor das Tor. Jeweils kann ein Hamburger Kopf klären.

108.: Geis bringt Freistoß um Freistoß vor das Tor der Hamburger. Mal mehr und mal weniger gefährlich. Diese eher harmlose Hereingabe wird für Heuer Fernandes eine sichere Beute.

106.: Ein letztes Mal werden die Seiten gewechselt. Es geht in die abschließenden 15 Minuten. Aber vielleicht fällt die Entscheidung dann erst vom Elfmeterpunkt.

105.: Die erste Halbzeit der Verlängerung ist vorbei. Die letzten Minuten gehörten klar dem Club.

103.: Nürnberg schnürt die Gäste am eigenen Strafraum fest, Duman holt eine weitere Ecke heraus. Der HSV kommt nicht mehr zur Entlastung.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel HSV

101.: Letzter Wechsel beim HSV, David Kinsombi kommt für Ludovit Reis.

100.: Wieder schnappt sich Geis den Freistoß. Dieses Mal kommt er aus 22Metern über die Mauer, Heuer Fernandes erweist sich ein weiteres Mal als guter Rückhalt.

98.: Tempelmann lässt Heyer ein weiteres Mal links liegen und sucht den Abschluss aus 15 Metern. Wieder muss Heuer Fernandes mit einer Glanztat aushelfen.

96.: Tempelmann nimmt in Richtung Strafraum Fahrt auf und wird von Heyer zu Boden gerempelt. Das verschafft Nürnberg eine gute Freistoßmöglichkeit, doch Geis kommt aus 28 Metern nicht an der Mauer vorbei.

95.: Schleimer dringt über links in den Strafraum ein, überläuft gleich zwei Gegenspieler. Dann ist aber sein Zuspiel auf Duman im Rückraum zu ungenau.

93.: Krauß ist bereits im Krankenhaus, dort aber weiterhin ansprechbar. Beim Hamburger Leibold steht eine Diagnose aus, die endgültige Untersuchung soll es erst morgen nach der Rückreise geben.

91.: Die Verlängerung läuft.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Anpfiff 1. Halbzeit der Verlängerung

Fazit nach 90 Minuten: Nürnberg hat sich in der zweiten Halbzeit gesteigert und sich das 1:1 verdient. In der Schlussphase hatten Dovedan und Tempelmann sogar den Siegtreffer für den Club auf Kopf und Fuß. Aber mit Blick auf die 90 Minuten geht das Ergebnis bis hierhin in Ordnung.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Abpfiff reguläre Spielzeit

90.+8.: Dann ist die Nachspielzeit vorbei, es bleibt beim 1:1.

90.+6.: Valentini lässt sich auf der rechten Seite im Laufduell mit Alidou fallen, bekommt aber keinen Freistoß.

90.+4.: Kittel tanzt samt Ball durch den Strafraum, am Ende sieht Bastian Dankert ein Foul des Hamburgers.

90.+2.: Jatta treibt die Nürnberger Defensive vor sich her und passt nach rechts zu Reis raus, der aber einmal mehr zu ungenau abschließt.

90.+1.: Die Nachspielzeit beträgt sieben Minuten.

89.: Das war die große Chance für Nürnberg. Schäffler lässt sich im Strafraum nicht vom Ball trennen. Er legt für Tempelmann auf, der aus sieben Metern den Abschluss findet. Heuer Fernandes rettet mit einer Glanztat für die Hamburger.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel Nürnberg

87.: Und Lukas Schleimer soll es anstelle von Nikola Dovedan richten.

87.: Robert Klauß wechselt noch einmal doppelt und bringt Manuel Schäffler für Erik Shuranov.

86.: Alidou kommt rechts im Strafraum bis zur Torlinie durch und passt scharf durch die Fünfmeterraum. Jatta und Wintzheimer sind den entscheidenden Schritt zu schnell oder langsam.

84.: Beide Teams sind mit sechs Punkteteilungen die Unentschiedenkönige der 2. Bundesliga. Deshalb kann die drohende Verlängerung auch nicht komplett überraschen.

82.: Kittel und Jatta kombinieren sich sehenswert durch den Nürnberger Strafraum. Am Ende will es Kittel zu perfekt machen und kommt mit seinem Diagonalpass an den zweiten Pfosten nicht durch. Da hätte er es direkt probieren müssen.

81.: Möller Daehlis Ecke wird vor die Füße von Dovedan geklärt, der den direkten Abschluss aus 17 Metern sucht und geblockt wird.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel HSV

79.: Und Bakery Jatta kommt für Auswechslung Robert Glatzel.

79.: Thomas Doyle weicht für Faride Alidou.

78.: Geis bringt den anschließenden Freistoß von links perfekt an den ersten Pfosten. Dovedan köpft aus ganz kurz Distanz hauchdünn drüber.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Schonlau

77.: Dovedan will links an Sebastian Schonlau vorbei in den Strafraum. Der Hamburger Verteidiger lässt ihn über die Klinge springen und sieht Gelb.

74.: Immer wieder reißt auf Nürnberger Seite nun auch Möller Daehli das Spiel an sich.

72.: Der HSV kontert, Glatzel nimmt den rechts gestarteten Wintzheimer mit, der dann aber mit seinem Schussversuch hängenbleibt.

70.: Reis geht mit Tempo in den Strafraum und bekommt die Lücke. Der Schuss aus 13 Metern geht aber klar links am Tor vorbei.

67.: Nürnberg bekommt den Ball im eigenen Strafraum nicht entscheidend geklärt, Schindler bedient Glatzel, der sich den Ball auf den linken Fuß legt und knapp drüber schießt.

65.: Nürnberg hat sich gut vom Schock der Krauß-Verletzung erholt und sich in den letzten Minuten den Ausgleich verdient. Es ist nun ein offener Schlagabtausch.

63.: Heuer Fernandes kommt aus seinem Kasten, kann aber nicht weit genug klären. Nürnberg dringt über Möller Daehli in den Strafraum ein, seine Flanke wird vor die Füße von Geis geklärt, der aus 16 Metern knapp rechts vorbeischießt.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel HSV

60.: Zweiter Wechsel bei den Gästen, Manuel Wintzheimer kommt für Mikkel Kaufmann.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Tor Nürnberg

59.: Tooor! 1. FC NÜRNBERG - Hamburger SV 1:1. Er macht es wieder. Wie schon in der 1. Runde trifft Taylan Duman auch heute nach seiner Einwechslung. Möller Daehli verlagert das Spiel nach links, Handwerker flankt perfekt und Duman trifft aus der Strafraummitte eiskalt.

57.: Übrigens: Der HSV traf in 39 der jüngsten 40 DFB-Pokalspiele, nur beim 0:5 gegen den FC Bayern im Viertelfinale 2013/14 blieben die Rothosen torlos. Es ist heute das 18. Pokalspiel in Folge, in dem der HSV traf.

55.: Reis und Kaufmann lauern nach einem Seitenwechsel von links auf der rechten Seite auf dem Abschluss. Doch die Hausherren bekommen die Tür jeweils zu.

53.: Kittel passt in die Tiefe, Kaufmann kann den Ball mitnehmen und kommt sogar an Klaus vorbei. Doch am Ende ist der Winkel zu spitz.

52.: Sie Nürnberger fordern Elfmeter, doch Schonlau köpft einen Meffert aus ganz kurzer Distanz an den Arm - keine Absicht.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel Nürnberg

51.: Tom Krauß wird mit der Trage und einem Kopfverband vom Platz gebracht. Er scheint aber zumindest wieder bei Bewusstsein und hebt den Daumen. Taylan Duman übernimmt.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Muheim

51.: Miro Muheim sieht nachträglich für seine Zweikampfführung gegen Krauß noch Gelb.

49.: Immer noch steht eine großes Spielertraube rund um die Situation. Muheim steht zumindest wieder.

47.: Die restlichen Spieler wedeln hektisch mit den Armen und fordern Sanitäter. Krauß hat wohl kurz das Bewusstsein verloren.

46.: Das Spiel ist keine zehn Sekunden alt, da prallen Krauß und Muheim mit den Köpfen aneinander.

46.: Weiter geht's!

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Der HSV geht kurz vor der Halbzeit in Führung. Das 1:0 ist nicht unverdient, denn die Gäste haben nach einer ausgeglichenen ersten halben Stunde die Schlagzahl erhöht und sich einige gute Möglichkeiten erspielt. Für Jonas David war der Kopfball in die Nürnberger Maschen zugleich sein erstes Pflichtspieltor für den HSV im Profibereich.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+4.: Pause in Nürnberg.

45.+2.: Die dreiminütige Nachspielzeit läuft bereits.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Tor HSV

45.: Toooor! 1. FC Nürnberg - HAMBURGER SV 0:1. Kittel bringt die Ecke von rechts mal zentral vor das Tor. Jonas David schraubt sich im richtigen Moment noch und köpft aus fünf Metern unhaltbar links oben in den Winkel.

44.: Reis trifft aus 30 Metern den Ball richtig gut, Klaus legt die Kugel zur Ecke

41.: Tempelmann nimmt über die rechte Seite Valentini mit, der an der rechten Strafraumkante etwas Platz hat, aber mit seiner Flanke keinen Mitspieler findet.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Glatzel

39.: Robert Glatzel fährt im Laufduell mit Handwerker den Arm aus und sieht die zweite Verwarnung des Abends.

37.: Die Hamburger erhöhen etwas die Schlagzahl und konnten sich in den letzten Minuten ein leichtes Übergewicht erarbeiten.

35.: Die Hausherren bekommen die Ecke nicht entscheidend geklärt. Reis legt auf Doyle raus, der aus 17 Metern den Abschluss sucht. Der Schuss senkt sich gefährlich, aber Klaus bekommt knapp unter der Latte die Fingerspitzen dran.

32.: Der Ballbesitzanteil steht bei 60 Prozent für die Hamburger. Aber das Torschussverhältnis geht 5:3 an den Club. Die Gäste sind noch ohne Abschluss auf das Nürnberger Tor.

30.: Glatzel bringt den Ball von halbrechts scharf an den Fünfmeterraum. Doch Klaus ist aufmerksam und fängt die Hereingabe ab.

28.: Das war die bislang beste Chance der Hausherren. Handwerker dringt über die linke Seite in den Strafraum ein und passt mit Übersicht in den Rückraum. Der aussichtsreich lauernde Dovedan wird noch erfolgreich geblockt. Aber der zweite Ball kommt zu Geis, der aus 20 Metern hauchdünn links am Tor vorbeischießt.

26.: Da sind die Nürnberger im eigenen Strafraum etwas zu passiv. Reis bringt Kaufmann halbrechts aus spitzem Winkel in Schussposition, der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei.

24.: Nach dem Schock der längeren Verletzungsunterbrechung müssen nun beide Seiten erst einmal wieder in ihren Rhythmus finden.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Wechsel HSV

22.: An alter Wirkungsstätte endet die Partie für Tim Leibold, der mit einer Trage vom Platz entfernt werden muss, früh und bitter. Miro Muheim übernimmt.

20.: Für Leibold wird es nicht weitergehen, draußen macht sich Muheim bereit.

18.: Kraus trifft im Laufduell mit Leibold sehr viel Ball, aber leider auch ein wenig - ganz klar unabsichtlich - das Knie des Hamburgers, der sich auf dem Boden schreiend krümmt und behandelt werden muss.

16.: Dovedan verlängert einen langen Ball mit dem Kopf zu Krauß, der den schnellen Abschluss sucht, aus 17 Metern aber in Heuer Fernandes seinen Meister findet.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Dovedan

14.: Kaufmann enteilt Nikola Dovedan in Richtung Strafraum. Der Nürnberg stoppt den Angriff mit einem taktischen Foul und sieht Gelb.

13.: Ein sehr offener Schlagabtausch in den ersten Minuten. Keine der beiden Teams konnte sich bislang ein Übergewicht erarbeiten.

11.: Geis sucht aus über 25 Metern den Abschluss. Der Ball flattert, Heuer Fernandes kann den Schuss erst im Nachfassen sicher unter sich begraben.

9.: Möller Daehli flankt von der linken Seite hoch durch den Strafraum. Hinter zweiten Pfosten ist aber Valentini überrascht, dass die Kugel wirklich durchkommt und geht nicht zum Abschluss.

7.: Auf der anderen Seite zeigt Tempelmann eine kleine Unsicherheit. Meffert sucht aus der Distanz den schnellen Abschluss, der aber deutlich über das Tor streift.

5.: Möller Daehli läuft mutig den Keeper an, Heuer Fernandes zeigt sich beeindruckt und klärt gegen den Ex-St.-Paulianer ins Seitenaus.

3.: Beim Schiedsrichterassistenten Jan Seidel bricht das Fähnchen. Doch der DFB hat Ersatzmaterial am Start.

2.: Dovedan gibt aus 18 Metern einen ersten Warnschuss ab, der aber deutlich das Tor der Gäste verfehlt.

1.: Das Spiel vor rund 20.000 Zuschauern läuft. Schiedsrichter ist Bastian Dankert.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Im Pokal gibt es diese Paarung zum vierten Mal. In grauer Vorzeit (1965 und 1982) behielt zwei Mal der Club die Oberhand, 2019 siegte im Achtelfinale dann der HSV und scheiterte im Abstiegsjahr dann erst im Halbfinale an Leipzig.

Vor Beginn: Der kicker hat sich die Mühe gemacht und eine Ewige Tabelle für den DFB-Pokal erstellt. Und siehe da: Die beiden etwas in die Jahre gekommenen Traditionsklubs finden sich in diesem Ranking in den Top Ten wieder. Nürnberg ist Zehnter mit 357 Punkten und könnte die direkt davor platzierten Hamburger mit einem Sieg vom 9. Rang verdrängen.

Vor Beginn: In der Liga trafen beide Teams Ende September in Hamburg bereits aufeinander. Valentini und Tempelmann erzielten zwei Mal die Nürnberger Führung, auf Hamburger Seite sorgte Glatzel mit einem Doppelpack für den 2:2-Endstand.

Vor Beginn: Nürnberg musste sich in der 1. Runde des Pokals in Ulm ordentlich mühen. Erst der eingewechselte Duman traf in der Schlussphase mit einem Schlenzer zum 1:0. Das Ergebnis brachte der Club dann mit etwas Glück über die Runden. Auch der HSV tat sich beim 2:1 in Braunschweig lange schwer.

Vor Beginn: Tommy Doyle belohnt sich damit für den späten Siegtreffer in Ostwestfalen. Der Engländer steht erstmals in einem Pflichtspiel des HSV in der Startelf - bisher kam er nur zu drei Kurzeinsätzen in der 2. Bundesliga.

Vor Beginn: Bei den Gästen sind es zwei Änderungen nach dem 2:1 in Paderborn: Kaufmann und Doyle spielen für Jatta und Alidou.

  • Heuer Fernandes - Heyer, David, Schonlau, Leibold - Meffert, Reis - Doyle, Kittel - Kaufmann, Glatzel

Vor Beginn: Nürnberg spielt mit den gleichen zehn Feldspielern wie am Samstag in der 2. Bundesliga beim 4:0 gegen Heidenheim. Die einzige Änderung gibt es im Tor, wo Carl Klaus wie schon in der 1. Runde in Ulm zwischen den Pfosten steht.

  • Klaus - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Geis - Krauß, Tempelmann - Möller Daehli - Dovedan, Shuranov

Vor Beginn: Nürnberg gegen den Hamburger SV ist das einzige Duell zweiter Zweitligisten am heutigen Pokaltag. In der 2. Bundesliga liegt der 1. Nürnberg nach elf Spieltagen als Vierter etwas überraschend zwei Plätze vor dem HSV. Die Clubberer sind in dieser Saison noch ungeschlagen und unterstrichen ihre gute Form zuletzt mit einem 4:0-Sieg gegen den 1. FC Heidenheim. Ende September trafen die beiden heutigen Kontrahenten bereits in der 2. Bundesliga aufeinander. Die Partie in Hamburg endete 2:2.

Vor Beginn: Spielbeginn im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg ist heute um 20.45 Uhr.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Spiel sin der 2. Runde des DFB-Pokals zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem Hamburger SV.

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal heute im Liveticker - Offizielle Aufstellungen

  • 1. FC Nürnberg: Klaus - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Geis - Krauß, Tempelmann - Möller Daehli - Dovedan, Shuranov
  • HSV: Heuer Fernandes - Heyer, David, Schonlau, Leibold - Meffert, Reis - Doyle, Kittel - Kaufmann, Glatzel

1. FC Nürnberg vs. HSV: 2. Runde im DFB-Pokal heute live im TV und Livestream

1. FC Nürnberg vs. HSV wird heute exklusiv von Sky live im TV und Livestream übertragen. Die Übertragung des Spiels im Pay-TV beginnt heute um 20.35 Uhr auf Sky Sport 4 (HD). Zusätzlich könnt Ihr das Spiel auch in der Konferenz auf Sky Sport 2 (HD live verfolgen.

Wer das Spiel lieber im Livestream schauen möchte, dem bietet Sky zwei Optionen an. Zum einen die App Sky Go (für Bestandskunden), zum anderen kann ein kostenpflichtiges Sky Ticket gebucht werden.

DFB-Pokal: Die 2. Runde am Dienstag im Überblick

DatumUhrzeitHeimAuswärts
Dienstag, 26. Oktober18.30 UhrPreußen MünsterHertha BSC
Dienstag, 26. Oktober18.30 UhrSV Babelsberg 03RB Leipzig
Dienstag, 26. Oktober18.30 Uhr1860 MünchenSchalke 04
Dienstag, 26. Oktober18.30 UhrTSG HoffenheimHolstein Kiel
Dienstag, 26. Oktober20.00 UhrBorussia DortmundFC Ingolstadt
Dienstag, 26. Oktober20.45 UhrVfL OsnabrückSC Freiburg
Dienstag, 26. Oktober20.45 Uhr1. FC NürnbergHamburger SV
Dienstag, 26. Oktober20.45 Uhr1. FSV Mainz 05Arminia Bielefeld

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung