Cookie-Einstellungen
Fussball

Ausschreitungen in Würzburg

SID
Am Rande des Pokalspiels in Würzburg wurde ein Polizist verwundet
© getty

Im Vorfeld des DFB-Pokalspiels zwischen den Kickers Würzburg und Fortuna Düsseldorf (3:2 n.V.) ist es in der Würzburger Innenstadt zu teilweise massiven Ausschreitungen gekommen.

Ein Polizist wurde dabei verletzt und musste mit Schnittverletzungen im Gesicht im Krankenhaus behandelt werden.

Das teilte die Polizei, die mit einem Großaufgebot im Einsatz war, am Sonntag mit.

An den Ausschreitungen in der Nacht zum Samstag waren nach Polizeiangaben Fans der Fortuna und des 1. FC Nürnberg beteiligt.

Die festgestellten Straftaten beinhalten unter anderem Sachbeschädigung, Zechbetrug, Gefangenenbefreiung, gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Die erste Runde im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung