Cookie-Einstellungen
Fussball

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland zum Nachlesen im Liveticker - DFB-Elf gewinnt Elfmeterschießen

Von SPOX

Die U21-Nationalmannschaft des DFB traf im Viertelfinale der EM auf Dänemark und setzte sich im Elfmeterschießen mit 6:5 (2:2, 1:1, 0:0) durch. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker nachlesen.

Eine harte Nuss hatte das deutsche Team erwartet - und bekam sie. Im Viertelfinale der U21-EM wehrte sich das dänische Team mit Kräften und erzwang nach einen 1:1 nach 90 und einem 2:2 nach 120 Minuten das Elfmeterschießen.

In diesem lag die DFB-Elf zunächst zurück, ein starker Finn Dahmen allerdings rettete dem deutschen Nachwuchs das Halbfinale. Dort wartet die Niederlande.

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

Dänemark vs. Deutschland 6:5 (2:2, 1:1, 0:0): Die Statistiken zum Spiel

U21: Dänemark- Deutschland 6:5 n.E. (2:2, 1:1, 0:0)

Tore1:0 Faghir (69.), 1:1 Nmecha (88.), 1:2 Burkhardt (100.), 2:2 Nelsson (108., Elfmeter)
Aufstellung DänemarkChristensen - Carstensen, Nelsson, Alves, Poulsen (44. Kristansen) - Kofoed Andersen (90. Hjulmand), Nartey, Lindström (46. Holse Justesen) - Dreyer (91. Dreyer), Bruun Larsen (66. Faghir), Daramy
Aufstellung DeutschlandDahmen - Vagnoman (91. Jaeckel), Pieper, N. Schlotterbeck, Raum - Maier, Stach (75. Klimowicz) - Baku (75. Adeyemi), Wirtz, Berisha (64. Burkhardt) - Nmecha
Gelbe KartenSchlotterbeck (91.), Faghir (117.), Nmecha (118.)

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland zum Nachlesen im Liveticker - 6:5 (2:2, 1:1, 0:0)

Nach Abpfiff: Damit verabschiede ich mich für heute, in Sachen U21-Europameisterschaft sind wir am Donnerstag ab 18:00 Uhr mit den Halbfinals wieder für Sie da. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Nach Abpfiff: Dänemark dagegen scheidet nach einer überragenden Vorrunde ein wenig unglücklich aus. Die Skandinavier kämpften sich nach dem 1:2 gut zurück und sicherten sich das Elfmeterschießen, am Ende war es ein Glücksspiel. Dennoch kann das Team von Albert Capellas stolz auf diese Leistung sein.

Nach Abpfiff: Deutschland erreicht damit wie schon vor vier Jahren in Polen das Halbfinale und hat die Chance, nach dem 1:1 in der Vorrunde gegen die Elftal etwas besser zu machen. Das Team von Stefan Kuntz schien schon auf der Siegerstraße zu sein, leistete sich dann aber einen unnötigen Elfmeter und verpasste durch Burkardt Sekunden vor dem Elfmeterschießen die Entscheidung. Am Ende ist es eine Willensleistung, die durchaus verdient ist.

120.: Schluss im Viertelfinale, Deutschland steht im Halbfinale - das Wiedersehen mit den Niederlanden steht!

120.: Tor nach Elfmeter Paul Jaeckel

120.: Elfmeter verschossen Victor Bernth Kristansen

120.: Tor nach Elfmeter Amos Pieper

120.: Tor nach Elfmeter Nikolas Nartey

120.: Tor nach Elfmeter Lukas Nmecha

120.: Tor nach Elfmeter Victor Enok Nelsson

120.: Tor nach Elfmeter Nico Schlotterbeck

120.: Tor nach Elfmeter Morten Due Hjulmand

120.: Tor nach Elfmeter Lars Lukas Mai

120.: Elfmeter verschossen Wahidullah Faghir

120.: Tor nach Elfmeter Arne Maier

120.: Tor nach Elfmeter Carlo Johan Holse Justesen

120.: Elfmeter verschossen Jonathan Michael Burkardt

120.: Tor nach Elfmeter Gustav Tang Isaksen

Pause: Stefan Kuntz kennt sich als Teilnehmer des legendären Elfmeterschießens 1996 im Wembley-Stadion natürlich mit solchen Situationen aus, wird nun seine fünf Schützen bestimmen. Die zweite Hälfte der Verlängerung war nach dem dänischen Ausgleich von Anspannung geprägt, beide Teams vergaben aber große Gelegenheiten zur Entscheidung.

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Ende der Verlängerung

120.+1: Schluss nach 120 Minuten! Es geht ins Elfmeterschießen!

119.: BURKARDT! Nach einem Doppelpass mit Nmecha kommt der Stürmer von halbrechts startend am Elfmeterpunkt zum Abschluss, setzt den Ball aber an den linken Außenpfosten.

118.: Und auch Nmecha hat Gelb, er hatte sich ein wenig abseits des Balles mit Nelsson in die Haare bekommen.

117.: Faghir setzt im Luftduell Pieper den Ellenbogen ins Gesicht, der Torschütze ist nun ebenfalls verwarnt.

116.: Fünf Minuten noch in der Verlängerung. Sehen wir noch einen Treffer oder gehts in das erste Elfmeterschießen des Turniers?

114.: Mai verhindert den nächsten Einschlag! Isaksen dribbelt sich von rechts clever an die Fünferkante und legt ins Zentrum auf Faghir, der allerdings beim Abschluss noch von Mai geblockt wird. Glück für die DFB-Elf.

112.: Ausgeglichenes Spiel nun wieder auf dem Rasen, vor einem möglichen Elfmeterschießen wollen beide Teams natürlich nicht zu viel riskieren. Dänemark hat nun überwiegend den Ball.

110.: Zehn Minuten sind noch auf der Uhr, alles wieder auf Null. Die Spannung ist wieder voll da!

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor Nelsson

108.: Tooooor! DÄNEMARK - Deutschland 2:2! Dänemark ist wieder da! Nelsson bleibt gegen Dahmen cool und netzt oben links ein.

107.: Elfmeter für Dänemark! Holse fällt an der rechten Fünferkante gegen Mai, der Darmstädter stellt sich da sehr unglücklich an. Richtige Entscheidung!

106.: Schneller Seitenwechsel, weiter gehts ohne weitere Wechsel!

105.: Dann ist Pause in der Verlängerung!

104.: Und auch Nelsson ist nun verwarnt. Der dänische Kapitän kassiert Gelb wegen Meckerns und würde damit im Halbfinale fehlen.

103.: Adeyemi kassiert nach einem taktischen Foul im Mittelfeld ebenfalls nochmal Gelb.

102.: Die Dänen sind nun natürlich unter Zugzwang und in einer ungewohnten Position, denn einen Rückstand mussten sie im Gegensatz zum deutschen Team in diesem Turnier noch nicht hinnehmen. Wer hat nun die besseren Kräfte?

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor Burkhardt

100.: Tooooor! Dänemark - DEUTSCHLAND 1:2! Jetzt sitzt die Flanke von Raum! Die Dänen bekommen die Kugel hinten nicht raus, Raum bedient dann mit einer Flanke von links Burkardt am langen Pfosten. Der Mainzer dreht sich geschickt um Kristiansen herum und zieht aus acht Metern rechter Position per Drehschuss ab, der Versuch ist noch leicht abgefälscht und schlägt oben links ein.

99.: Dänemark fehlt offensiv nun wieder die Durchschlagskraft, Deutschland ist in der Verlängerung am Drücker.

97.: Maier bekommt mal einen Freistoß gut 27 Meter vor dem gegnerischen Tor zugesprochen, der Bielefelder zieht diesen aber in die Mauer.

95.: Stefan Kuntz hat auf eine Dreierkette umgestellt, das DFB-Team wirkt nun wieder souveräner. Beide Teams trauen sich noch nicht so in Sachen Risiko, es bleibt eng.

93.: Adeyemi! Nach einem Ballverlust der Dänen im Mittelfeld ist der Salzburger frei durch und rennt über links in den Sechzehner, wo er aus 14 Metern flach abzieht. Christensen fährt aber den Fuß im kurzen Eck aus und pariert sicher.

91.: Und Schlotterbeck handelt sich nach einem späten Einsteigen gegen Isaksen eine Gelbe Karte ein, es ist die erste in dieser Partie.

91.: Dann rollt der Ball wieder!

91.: Und auch Deutschland stellt um: Jaeckel kommt für Vagnoman.

91.: Dänemark tauscht einmal zum Start der Verlängerung: Isaksen kommt für Dreyer.

Pause: Deutschland gelingt wie schon gegen die Niederlande in letzter Sekunde der Ausgleich, dadurch hat sich die deutsche Mannschaft 30 Extra-Minuten erspielt. Dänemark wirkte Mitte des zweiten Durchgangs und ging auch in Führung, anschließend war das Team von Albert Capellas aber zu statisch und wurde spät bestraft. Stefan Kuntz und seine Elf haben eine Kämpfer-Mentalität, die jetzt entscheidend werden könnte.

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Ende der regulären Spielzeit

90.+4: Pause! Nach 90 Minuten steht es 1:1 und wir gehen in die Verlängerung!

90.+2: Unterdessen läuft die Nachspielzeit, vier Minuten sind angezeigt.

90.: Dänemark tauscht nochmal im Mittelfeld: Kofod Andersen geht vom Rasen, Hjulmand kommt.

88.: Tooooor! Dänemark - DEUTSCHLAND 1:1! Deutschland rettet sich in die Verlängerung! Nach einem Eckball von rechts verlängert Mai am kurzen Pfosten ans lange Aluminium zu Nmecha, der im Fallen einen unfassbaren Lupfer auspackt, der über Christensen hinweg oben rechts einschlägt. Game on!

87.: Und der zweite Leuchtturm kommt: Mai betritt den Rasen für Wirtz.

85.: Fünf Minuten sind noch auf der Uhr, Deutschland fehlt es nach wie vor an offensiver Durchschlagskraft. Schlotterbeck geht aus der Innenverteidigung nun in den Sturm.

83.: Wirtz und Adeyemi sind nun die Aktivposten im Offensivspiel, ihnen mangelt es aber an Anspielstationen. Das deutsche Nationalteam droht erneut an seiner Offensive zu scheitern.

81.: Die letzten zehn Minuten sind angebrochen, auch die Dänen werden langsam nervös. Das deutsche Team dreht im Spiel nach vorne etwas auf.

79.: Adeyemi verhindert den zweiten Gegentreffer. Daramy steckt von links ins Zentrum auf den erneut freien Faghir durch, der allerdings per Grätsche vom zurückeilenden Offensivspieler noch vom Ball getrennt wird.

77.: Dänemark macht wie schon im ersten Durchgang nun defensiv mit einer tief stehenden Grundordnung dicht, das deutsche Team findet keinen Weg daran vorbei. Es bleibt enorm zäh, 13 Minuten sind noch auf der Uhr.

75.: ... und Klimowicz ersetzt Stach.

75.: Stefan Kuntz legt nochmal offensiv nach: Adeyemi kommt für Baku ...

73.: Die erste Reaktion der Deutschen ist verhalten. Zwar geben die Dänen nun logischerweise den Ballbesitz ab, Deutschland macht aber wenig daraus. Aber: Auch gegen die Niederlande kam die DFB-Elf zurück.

71.: Für die deutsche Auswahl wird diese Schlussphase nun brutal, die Dänen sind vielleicht das beste Defensivteam der Endrunde. Nun muss die Kuntz-Elf zeigen, was sie offensiv drauf hat.

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland JETZT im Liveticker - Tor Faghir

69.: Tooooor! DÄNEMARK - Deutschland 1:0! Und dann netzt ausgerechnet Faghir! Holse steckt von halblinks vor dem Sechzehner auf den 17-Jährigen durch, der mit einem Schlenker an Pieper vorbei ist und dann aus der Nähe des Elfmeterpunkts oben rechts an Dahmen vorbei einnetzt.

68.: Faghir gilt auf dänischer Seite als Rohdiamant, ist erst 17 Jahre alt und technisch keine Verschlechterung zum Ex-Dortmunder Bruun Larsen. Die DFB-Spieler müssen auf ihn aufpassen.

66.: Und auch Bruun Larsen muss nun runter, Faghir ersetzt ihn.

64.: Deutschland wechselt zum ersten Mal: Burkardt kommt offensiv für Berisha in die Partie.

62.: Man muss nun natürlich auch schon eine mögliche Verlängerung in Betracht ziehen, beide Trainer werden daher nicht mit Wechseln um sich werfen. Auf dem Rasen ist es wieder ausgeglichen, vielleicht mit leichten Vorteilen für Dänemark.

60.: Bruun Larsen ist wieder mit dabei, auf deutscher Seite machen sich dagegen einige Spieler warm. Wird Stefan Kuntz gleich wechseln?

58.: Bruun Larsen packt sich nach einem Zweikampf im Mittelfeld ans Sprunggelenk, muss an der Seitenlinie behandelt werden. Ein Ausfall wäre für das dänische Offensivspiel enorm bitter.

56.: Die Zuordnung im deutschen Spiel stimmt in der aktuellen Spielphase nicht ganz, der Ball läuft nicht mehr so gut durch die Reihen wie im ersten Durchgang. Reißen die Dänen nun das Spiel an sich?

54.: Die deutsche Mannschaft ist offensiv nach Wiederanpfiff noch nicht richtig im Tritt, stattdessen ist das Team von Stefan Kuntz nun defensiv gefordert. Das Momentum kippt gerade ein wenig.

52.: Die erste Duftmarke nach Wiederanpfiff ist gesetzt, auch die Dänen scheinen offensiv nun nachlegen zu wollen. Es bleibt spannend.

50.: Dänemark mit der dicken Chance! Nach einem Stellungsfehler von Pieper ist Bruun Larsen über links durch und zieht aus acht Metern linker Position ab, Dahmen macht aber stark das kurze Eck zu und pariert den Flachschuss.

48.: Beide Teams tasten sich nach Wiederanpfiff erstmal ab, kein Team will übergroßes Risiko gehen. Der K.O.-Charakter ist dieser Partie definitiv anzumerken.

46.: Deutschland bleibt ohne Wechsel. Weiter gehts!

46.: Dänemark tauscht einmal zur Pause: Der angeschlagene Lindström wird durch Holse Justesen ersetzt.

Halbzeit: Dänemark dagegen wirkt offensiv noch nicht richtig wach, vor allem Dreyer kommt bisher überhaupt nicht ins Spiel. Defensiv räumt Christensen bisher einige gute deutsche Chancen ab, ansonsten steht der Gruppensieger sehr tief und kommt im Spiel nach vorne noch nicht so aufs Tempo.

Halbzeit: Deutschland liefert bisher eine seiner besten Turnierleistungen ab. Die Mannschaft von Stefan Kuntz wirkt so, als würde sie einen klaren Plan verfolgen, ohne sich dabei von dänischen Kontern überraschen zu lassen. Vor allem die Außenverteidiger Raum und Vagnoman machen bisher einen guten Job, auch wenn ihre Hereingaben bisher noch nicht zu einem Torerfolg geführt haben.

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland heute im Liveticker - Halbzeit

45.+2: Dann ist Pause! Mit einem 0:0 gehen beide Seiten in die Kabinen!

45.+1: Die Nachspielzeit läuft, zwei Minuten Nachschlag werden angezeigt.

44.: Poulsen scheint sich nach einem Zweikampf mit Vagnoman schwerer am Rumpf verletzt zu haben, der Außenverteidiger wird positionsgetreu durch den 18 Jahre alten Kristansen ersetzt, der sein Debüt für die dänische U21 gibt.

42.: Klasse Abschluss von Stach! Nach einem Einwurf von rechts zieht der Fürther aus 18 Metern rechter Position ab, sein Schuss geht aber knapp links am Tor vorbei.

40.: Starke Aktion von Vagnoman, der sich rechts im Strafraum gegen Poulsen durchsetzt. Anschließend legt sich der Hamburger den Ball aber etwas zu weit vor, die Kugel landet im Toraus.

38.: Dahmen muss auch mal zupacken! Daramy legt vom linken Sechzehnereck zentral vor den Strafraum auf Bruun Larsen, der gedankenschnell in Richtung Fünfer auf den einlaufenden Lindström durchsteckt. Dahmen kommt aber gut aus einem Kasten und fängt das Spielgerät sicher ab.

36.: Dänemark spielt nach wie vor auf Zeit, macht den eigenen Sechzehner weiterhin ordentlich dicht. Deutschland spielt geduldig, hat aber ein wenig Tempo rausgenommen.

34.: Starke Aktion von Maier! Nach einem Einwurf von links spielt sich der Bielefelder mit einem Doppelpass mit Nmecha an Carstensen vorbei und ist links im Sechzehner frei, Dänemarks Außenverteidiger setzt aber nach und verhindert dann doch noch einen deutschen Abschluss.

32.: Rund 15 Minuten sind es noch bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 0:0?

30.: Die Dänen wackeln ein wenig! Wirtz legt die Kugel von halbrechts quer an den linken Pfosten, wo Innenverteidiger Nelsson den Ball auf das eigene Tor bringt. Christensen muss zwar nicht eingreifen, kann den Eckball aber nicht verhindern.

28.: Nmecha mit dem nächsten Abschluss! Der Stürmer vom RSC Anderlecht probiert es aus der Nähe des linken Sechzehnerecks direkt, sein Schuss rutscht ihm aber über den Fuß und geht weit über das rechte Lattenkreuz.

26.: Mitte des ersten Durchgangs ist es ein Belauern auf beiden Seiten. Deutschland hat den besseren Start erwischt, Dänemark dagegen wartet auf seine goldene Chance. Wer zuckt zuerst?

24.: Glücklich spricht die Kugel nach einem Querpass-Versuch von Nmecha links in den dänischen Sechzehner, Wirtz steht dort bei der Ballannahme aber knapp im Abseits. Pech gehabt.

22.: Die deutsche Mannschaft versucht bisher vor allem die Halbräume zu überladen und die Dänen schnell unter Druck zu setzen. Zwar fehlen noch die präzisen Hereingaben ins Zentrum, schlecht ist das Spiel der DFB-Auswahl aber nicht.

20.: BERISHA! Raum legt zunächst von links in den Halbraum auf Nmecha, der mit einem herausragenden Kontakt ans linke Sechzehnereck auf Berisha durchsteckt. Der Salzburger versucht es flach aus elf Metern ins lange Eck, Christensen macht den Winkel aber bewusst schwer, die Kugel geht Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

17.: Maier mit dem ersten Schuss aufs Tor! Baku setzt sich auf der rechten Seite durch und legt flach an den langen Pfosten auf Maier, der aus zehn Metern linker Position direkt abzieht. Sein halbhoher Schuss ist rechts unten aber kein Problem für Christensen.

15.: Raum bringt die nächste Flanke von der linken Seite in Richtung kurzer Pfosten, diesmal packt Christensen aber sicher zu.

13.: Auch wenn die Dänen noch nicht zum Zug kommen, offensiv sind die Männer von Albert Capellas durchaus effizient, viele Chancen brauchen sie nicht. Deutschland darf nicht zu viel Risiko gehen.

11.: Das deutsche Team diktiert die Anfangsphase, drückt die Dänen an den eigenen Strafraum. Die technisch versierte Offensive des Gruppensiegers aus dem Norden kommt bisher nicht zum Zug.

9.: Baku! Der Wolfsburger bekommt das Spielgerät flach von links auf Höhe des langen Pfostens serviert und zieht mit rechts ab, sein Schuss geht aber knapp rechts am Kasten von Christensen vorbei.

7.: Die Dänen pressen zwar gegen den deutschen Spielaufbau, stehen dabei aber enorm tief und gehen das DFB-Team erst in der eigenen Hälfte an. Offensiv tun sich die Männer von Stefan Kuntz weiterhin schwer.

5.: Deutschland lädt zum ersten Mal durch! Raum hat auf der linken Außenbahn mal viel Platz und legt das Spielgerät scharf und halbhoch in den Fünfer, dort kommt Nmecha aber zu spät und nicht an den Ball.

3.: 5000 Zuschauer sind heute mit dabei, nicht ganz so viele wie bei den Vorabendspielen. Auf dem Rasen passiert gerade noch vergleichsweise wenig, beide Mannschaften tasten sich ab.

1.: Auf gehts! Der Ball rollt in Szombathely!

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Schiedsrichter der Partie ist Maurizio Mariani, an den Seitenlinien unterstützen ihn im Haladas Sportkomplexum Alberto Tegoni und Daniele Bindoni. Vierter Offizieller ist Adam Farkas.

Vor Beginn: Neben Deutschland spielen heute auch alle weiteren Viertelfinalteams, eine Übersicht findet Ihr hier.

Vor Beginn: Stefan Kuntz muss heute auf einige Spieler verzichten. Der Dortmunder Youssoufa Moukoko fällt verletzungsbedingt aus, ebenso wie Maxim Leitsch und Janni Serra. Kapitän Arne Maier, dessen Einsatz zuvor fraglich war, wird hingegen mit von der Partie sein.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Dänemark! Los geht es heute um 21 Uhr, gekickt wir in der MOL Arena Sosto in der ungarischen Stadt Szekesfehervar.

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland heute im TV und Livestream

Das Spiel Deutschlands gegen Dänemark wird heute kostenfrei im TV übertragen. Ab 20.15 Uhr könnt Ihr auf ProSieben zur Vorberichterstattung mit folgendem Team einschalten:

  • Moderator: Christian Düren
  • Kommentatoren: Christoph "Icke" Dommisch und Uwe Morawe
  • Experte: René Adler

Das Ganze könnt Ihr Euch alternativ auch gratis im Livestream auf ran.de anschauen, wo Ihr auch die weiteren Duelle des Abends findet.

U21 EM, Viertelfinale: Dänemark vs. Deutschland - Personal, Kader

PositionName
TORMarkus Schubert
TORFinn Dahmen
TORLennart Grill
ABWEHRJosha Vagnoman
ABWEHRDavid Raum
ABWEHRNico Schlotterbeck
ABWEHRAmos Pieper
ABWEHRPaul Jaeckel
ABWEHRIsmail Jakobs
ABWEHRLars Lukas Mai
MITTELFELD/ANGRIFFNiklas Dorsch
MITTELFELD/ANGRIFFFlorian Wirtz
MITTELFELD/ANGRIFFArne Maier
MITTELFELD/ANGRIFFJonathan Burkardt
MITTELFELD/ANGRIFFLukas Nmecha
MITTELFELD/ANGRIFFMergim Berisha
MITTELFELD/ANGRIFFSalih Özcan
MITTELFELD/ANGRIFFShinta Appelkamp
MITTELFELD/ANGRIFFAnton Stach
MITTELFELD/ANGRIFFKarim Adeyemi
MITTELFELD/ANGRIFFVitaly Janelt
MITTELFELD/ANGRIFFRidle Baku
MITTELFELD/ANGRIFFMateo Klimowicz
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung