Cookie-Einstellungen
Fussball

UEFA verurteilt DFB zu 25.000 Euro Geldstrafe

SID
Nicht alle deutschen Fans konnten sich bei der EM 2012 benehmen
© Getty

Die Europäische Fußball Union UEFA hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro belegt. Wie der Kontinentalverband am Montag mitteilte, wurde damit das "unangemessene Verhalten" einiger deutscher Zuschauer beim letzten Vorrundenspiel der Europameisterschaft gegen Dänemark (2:1) geahndet.

Unter anderem sollen einzelne Fans Nazisymbole gezeigt haben. Zudem sollen Anhänger nach Angaben der UEFA unangemessene Gesänge intoniert und Feuerwerkskörper gezündet haben.

Die UEFA hatte den deutschen Verband schon nach den Gruppenspielen gegen Portugal und die Niederlande bestraft. Bei diesen Spielen hatten deutsche Anhänger Papierkugeln aufs Spielfeld geworfen.

Insgesamt wurde der DFB bei der EM inzwischen zu Geldstrafen von 40.000 Euro verurteilt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung