Cookie-Einstellungen
Fussball

Rene Adler hat Nationalelf noch nicht abgehakt

SID
Rene Adler hat bisher zehn Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft absolviert
© Getty

Torhüter Rene Adler von Bayer Leverkusen hat die Hoffnung auf ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft trotz neunmonatiger Verletzungspause noch nicht aufgegeben.

Er stehe nach wie vor mit Joachim Löw in Kontakt und habe erst vor einer Woche beim Heimspiel gegen Freiburg mit dem Bundestrainer gesprochen, sagte der 27-Jährige in einem Interview der "Bild am Sonntag". Und Löw habe ihm immer das Gefühl vermittelt, dass er schnell wieder zur Nationalelf stoßen könne, wenn die Leistung stimme.

"Es wäre vermessen, aktuell darüber zu sprechen, aber ich würde die Nationalelf nie abhaken", sagte Adler, der vor wenigen Tagen in der Leverkusener U-23-Mannschaft erstmals nach seiner Patellasehnen-OP wieder im Tor stand.

Adlers Vertrag in Leverkusen läuft aus, es wird vermutet, dass er in der kommenden Saison beim Hamburger SV spielt.

Doch die ehemalige deutsche Nummer eins hält sich bei diesem Thema weiter bedeckt. "Ich habe den Medizincheck in Hamburg gemacht, aber noch ist nichts in trockenen Tüchern. Ich möchte nicht über ungelegte Eier reden", sagte Adler.

Rene Adler im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung