Cookie-Einstellungen
Fussball

Christoph Kramer über Lionel Messi: "Er hat einen unfassbar starken Arm"

Von SPOX

Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach hat bei #DAZNmoments aus dem Nähkästchen geplaudert. Dabei sprach der 31-Jährige über seine Duelle mit Lionel Messi, Jürgen Klopp und einen möglichen Wechsel zum FC Liverpool - und darüber, wie er das denkwürdige Champions-League-Spiel zwischen den Reds und dem FC Barcelona erlebte.

Kramer durfte im Laufe seiner Karriere mit Gladbach, Bayer Leverkusen und der deutschen Nationalmannschaft gegen Messi antreten. Bis heute ist bei seinem WhatsApp-Profil ein Foto zu sehen, das ihn im Zweikampf mit dem Argentinier zeigt.

"Das wird für immer mein WhatsApp-Profilbild sein, für den Moment habe ich meine ganze Karriere Fußball gespielt", betonte er. "Ich muss auch sagen - und so ein Gefühlt hatte ich sonst nur, als ich den Papst getroffen habe: Es hat etwas Ehrfürchtiges, wenn er einem gegenübersteht."

Die Duelle mit Messi seien trotz dessen Körpergröße von nur 1,69 Metern extrem unangenehm, verriet Kramer: "Das denkt man gar nicht, aber er ist einfach kräftig - und das hat auch ganz viel mit den Zweikämpfen mit dem Arm zu tun. Er hat einen unfassbar starken Arm, auch wenn sich das blöd anhört."

Messi halte sich die Gegenspieler mit dem Ellbogen vom Leib: "Und diese Distanz, diese Armlänge, die kriegst du nicht weg und ihn nicht bewegt. Es ist auch kein Zufall, dass - wie in einem Comic - alle aufeinander stürzen und plötzlich geht Messi mit dem Ball raus und hinter ihm bleibt eine Staubwolke. Er hat einfach mehr Kraft."

Kramer: "Kein Gehalt zu niedrig - dann musst du's machen"

Das Champions-League-Rückspiel zwischen dem FC Liverpool und Barca, das die Reds im Mai 2019 sensationell mit 4:0 gewannen, erlebte Kramer von der eigenen Couch aus: "Ich habe das Spiel mit zwei Freunden bei mir zuhause geschaut. Und uns war damals schon klar, dass da etwas drin ist!"

Bei der kurz getretenen Ecke, die zum 4:0 führte, habe er vor dem Fernseher gejubelt: "Obwohl ich eigentlich - mit Blick auf das, wofür ich im Fußball gerne stehe - zu Barcelona halte. Geile Szene!" Für ihn vielleicht "einer meiner Top-10-Momente beim Fußballgucken überhaupt."

Das hat sicherlich auch mit Kramers Begeisterung für die Anfield Road zu tun. "Das ist für mich die Geburtsstätte des Fußballs, da schlägt - ohne zu überschwänglich zu werden - das Herz des Fußballs", betonte er. '"You'll Never Walk Alone' - wenn das kommt, da denkt jeder Fußballer: Ja, hier wurde der Fußball gezeugt!"

Wäre die Anfrage aus Liverpool im Laufe seiner Karriere gekommen, Kramer hätte wohl nicht gezögert: "Es gibt ein paar Mannschaften auf der Welt, da gibt's da kein Wenn und Aber, wenn du den Fußball liebst. Dann ist kein Weg zu weit und kein Gehalt zu niedrig - dann musst du's machen. (lacht)"

Christoph Kramer: Das war mein schönstes Spiel

Auch für Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat Kramer großen Respekt. Der Reds-Coach sei "in der fachlichen Richtung ganz krass unterschätzt." Aber auch Kramer schwärmt von den menschlichen Qualitäten des deutschen Trainers: "Er hat auch etwas, das man nicht lernen kann - etwas Empathisches, ein Gefühl für den Menschen und Situationen. Das kann man sich nicht abschauen oder danach streben, das hat man oder nicht."

Aus seiner eigenen Karriere nannte Kramer zwei Momente, die ihm in Erinnerung geblieben sind: "Mein schönstes Spiel auf Vereinsebene war mit Gladbach in Glasgow gegen Celtic, so eine Stimmung habe ich noch nie erlebt." Nach dem 2:0-Erfolg seien einige Spieler noch "in einen Pub gegangen, das war ein Tag, an den ich mich noch ewig erinnern werde."

Dazu kommt der das Weiterkommen in der Champions League mit Gladbach - und das in einer Gruppe mit Real Madrid und Inter Mailand. "Der Moment, in dem alle Stoßgebete zum Himmel rufen, dann wird das andere Spiel abgepfiffen und alle springen rum - das ist nicht nur ein DAZN Moment, sondern auch ein Moment meiner Karriere", erinnerte sich der Mittelfeldspieler.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung