Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Salzburg - FC Bayern München, Stimmen und Reaktionen - Nagelsmann: "eine unfassbar schlechte Entscheidung"

Von SPOX
Champions League, RB Salzburg, FC Bayern

Der FC Bayern entgeht beim 1:1 in Salzburg der zweiten Niederlage in Folge. Kingsley Coman traf erst kurz vor Schluss zum verdienten Ausgleich des Rekordmeisters. Die Bayern waren hinterher nicht zufrieden und sauer auf den Schiedsrichter. Die Stimmen zum Spiel.

Julian Nagelsmann (Trainer Bayern München) über...

...das Spiel: "In der zweiten Halbzeit haben wir es besser gemacht. In der ersten Halbzeit haben wir zu viele Bälle verloren. Da war auch unsere Restverteidigung nicht gut. Es war ein vermeidbares Gegentor. Der Ausgleich war mehr als verdient. Wir haben sie brutal eingeschnürt."

...das Foul Müllers in der Nachspielzeit: "Der Schiedsrichter sagte, es war ein falscher Pfiff. Aber es gibt doch den viel zitierten Video Assistant Referee und dann lass ich die Situation zu Ende laufen und gucke, ob Leroy den Ball ins nur noch von Feldspielern besetzte Tor schiebt. Und dann wird kontrolliert und wenn es ein Foul ist, pfeif ich ab. Aber sie können mir nicht immer erzählen, wenn es sieben Meter Abseits ist, dass sie die Situation 28 Minuten weiterlaufen lassen und hinterher winken, weil ja sowieso alles überprüft wird. Und diese Situation im Fünfer ohne Körperkontakt wird dann vorher abgepfiffen. Das ist eine hundertprozentige Torchance und eine unfassbar schlechte Entscheidung.

Joshua Kimmich über...

...das Spiel: "Es ist schwierig einzuordnen. Wir hatten uns deutlich mehr vorgenommen. In der ersten Halbzeit war es zu wenig. Vor allem in der Restverteidigung. Wir wussten, dass Salzburg schnelle Spieler hat und zu Chancen kommt. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel kontrolliert und waren drückend. Und trotzdem hatten wir nicht die großen Chancen. Die Mannschaft hat gemerkt, dass wir das Spiel gewinnen können. Aufgrund der Tatsache, dass es auch hätte 0:2 stehen können, ist das 1:1 okay."

...die Leidensfähigkeit: "Dass wir das können, ist nicht die Frage. Wir müssen das aber in jedem Spiel auf den Rasen bekommen. Nicht nur in der Champions League, nicht nur 45 Minuten, sondern immer. Wir sind gerade nicht im Flow, dass es von allein geht. Wir müssen am Wochenende in der Bundesliga so weitermachen und nicht erwarten, dass es auch so geht."

...Rückspiel: "Wir müssen besser verteidigen, die Leute besser aufnehmen. Deren Hauptidee ist es, aggressiv zu sein und schnell in die Spitze zu spielen. Wir brauchen mehr Spielkontrolle und müssen es besser ausspielen. Wir haben habe vielversprechende Räume gehabt und es nicht gut ausgespielt."

Thomas Müller...

...das Spiel: "Wir haben gemischte Gefühle. Salzburg ist eine gute Mannschaft. Die Stimmung war super. Kompliment an das Publikum. So stellt man sich Fußball vor. Es hat Spaß gemacht, auch wenn wir leiden mussten. Wir haben uns mehr gewünscht, aber dass es nicht so kam, lag auch an Salzburg. Sie haben es gut gemacht. Wir sind in den Details zu ungenau gewesen. Wir haben in der zweiten Halbzeit eine Reaktion gezeigt, waren drückend überlegen. Es war ein guter Schritt, aber es war nicht das Wunschspiel und nicht das Wunschergebnis."

...die Einstellung: "Es war alles in Ordnung, was die Leidensfähigkeit anbelangt. Manchmal fehlt uns der Mut für die richtige Positionierung, die sich beim Spiel ohne Ball vielleicht unwohler anfühlt, aber richtig ist. Wir haben die Räume, die da waren, nicht genutzt und falsche Entscheidungen getroffen Die Details entscheiden."

...das Ergebnis: "Wer nicht Bayern-Fan ist, sagt, dass Salzburg den Sieg verdient hätte. Aber das Ergebnis ist okay."

...das Tor: "So muss man es manchmal machen und den Ball in die gefährliche Zone spielen. Salzburg macht es nicht anders. Manchmal versuchen wir, die schöne Lösung zu finden. Aber wenn man Lewandowski, Choupo-Moting und mit mir Spieler hat, die den Kopfball können, musst du auch mal einen hohen Ball spielen."

...sein Foul in der Nachspielzeit: "Aha, interessantes Foul von mir. Hut ab! Der Leroy steht dann noch frei im Fünf-Meter-Raum."

Hasan Salihamidzic über...

...die Kritik von Lothar Matthäus: "Lothar muss natürlich was sagen, er ist Experte. Es ist interessiert mich nicht, was Lothar sagt. Das geht an mir vorbei. Wir wissen, dass wir Fehler gemacht haben. Wir wissen, dass wir nicht gut gespielt haben, aber wir stehen natürlich zu unseren Spielern. Wir reden mit ihnen, arbeiten mit ihnen. Was Lothar sagt, ist mir wurscht."

Matthias Jaissle (Trainer RB Salzburg) über...

...das Spiel: "Ich bin stolz und zufrieden, wie die Jungs gerackert und den Bayern Paroli geboten haben. Ein Stück weit ärgert es mich aber, dass wir so spät den Ausgleich bekommen haben. Trotzdem gibt es ein Lob für unsere Truppe. Es war ein richtiger Fight."

Andreas Ulmer (RB Salzburg) über...

...das Spiel: "Natürlich fühlt es sich am Ende mit dem späten Ausgleich nicht so gut an. Aber mit Abstand werden wir über die Leistung über 90 Minuten sehr stolz sein. Es gab viel zu tun für die ganze Mannschaft in der Rückwärtsbewegung. Wir haben die Räume im Umschaltspiel gut bespielt. Man hätte vielleicht in gewissen Phasen ruhiger spielen können. Die Bayern haben uns mehr Ballbesitz im Mittelfeld erlaubt, als wir gedacht hatten."

...das Rückspiel: "Da müssen wir im Ballbesitz etwas mutiger sein und schauen, ob dann eine Überraschung möglich ist. Da muss aber viel zusammenpassen über 90 Minuten und länger, um in München zu bestehen. Unmöglich ist nichts. Es wird aber nicht leichter als heute."

Karim Adeyemi (RB Salzburg) über...

...das Spiel: "Wir haben die Prinzipien unseres Trainers erfüllt. Es fühlt sich mit dem Gegentor in der 90. Minute wie eine Niederlage an. Aber das 1:1 kann sich sehen lassen. Wir sind zufrieden und sind absolut bereit für das Rückspiel."

...das Tor: "Es war super Ball von Mo. Der Trainer hat gesagt, wir sollen mutig sein und das haben wir umgesetzt. Ein super Tor."

...das Rückspiel: "Wir sind bereit zum Spiel. Wir sind gierig, jung und spritzig. Wie ich schon vorher sagte: Wir sind den Bayern ein Klotz am Bein."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung