Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Marco Rose gibt Personalupdate - dickes Lob für zwei Stars

Von SPOX/sid
Marco Rose

Borussia Dortmund geht mit geringeren Personalsorgen als zuletzt in sein Champions-League-"Matchballspiel" bei Ajax Amsterdam am Dienstagabend (21.00 Uhr/Amazon Prime). "Es ist kein neuer Verletzter hinzugekommen, und wir dürfen sogar Dan-Axel Zagadou endlich wieder in den Kader nehmen", berichtete Trainer Marco Rose am Montag.

Linksverteidiger Raphael Guerreiro und U21-Nationalstürmer Youssoufa Moukoko werden aber zumindest noch in Amsterdam fehlen, Gio Reyna und Mahmoud Dahoud wahrscheinlich auch. Abwehrchef Mats Hummels ist seit Wochen an der Belastungsgrenze, wird aber wohl spielen.

Vor dem niederländischen Rekordmeister, der wie der BVB seine ersten beiden Spiele in der Gruppe C gewonnen hat, zeigt Rose "Respekt, aber keine Angst. "Es macht Spaß, ihnen zuzuschauen. Wir wissen, was da auf uns zurollt, das wird eine große Herausforderung. Wir wollen was mitnehmen dort."

Julian Brandt setzt "auf eine gewisse Dreckigkeit", welche die Mannschaft zuletzt entwickelt habe. "Ich habe das Gefühl, dass wir mit dieser Truppe in dieser Saison einiges erreichen können."

Ein besonders Lob sprach Rose seine beiden Führungsspielern Marco Reus und Erling Haaland aus: "Das was er leistet, steht für sich. Er ist zurecht für den Ballon d'Or nominiert. Wenn man sieht, mit welchen anderen Spielern er dort konkurriert, ist das schon eine Auszeichnung. Ihn interessieren aber vor allem Erfolge mit der Mannschaft", sagte er über den Norweger, der bei seinem Comeback gegen Mainz direkt einen Doppelpack erzielte.

Über Kapitän Reus ergänzte er: "Er geht voran, ich kann mich auf ihn zu 100 Prozent verlassen. Darüber hinaus ist er ein herausragender Fußballer und stellt sich in den Dienst der Mannschaft. Wenn er uns fehlt, dann fehlt uns ein wichtiger Teil."

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung