Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League - Michael Rummenigge kritisiert Dortmund und TV-Experte Matthias Sammer: "Beim BVB überschätzt sich mancher kräftig"

Von Ulli Ludwig
Ex-Nationalspieler Michael Rummenigge hat Borussia Dortmund und seinen Management-Berater Matthias Sammer nach dem desaströsen Champions-League-Abend in Amsterdam scharf kritisiert.

Ex-Nationalspieler Michael Rummenigge (57) hat Borussia Dortmund und seinen Management-Berater Matthias Sammer nach dem desaströsen Champions-League-Abend in Amsterdam scharf kritisiert. "Ich saß am Dienstagabend fassungslos vor dem Fernseher", schrieb Rummenigge in seiner Sportbuzzer-Kolumne.

Einerseits habe ihn die Leistung seines ehemaligen Klubs enttäuscht, der von "Ajax nach allen Regeln der Kunst vorgeführt worden" und "sieben Tore eingeschenkt hätte bekommen können". Andererseits war Rummenigge sauer über die teils "fragwürdigen" Analysen des Amazon-Experten Matthias Sammer, der gleichzeitig in beratender Funktion für das BVB-Management aktiv ist.

"Müde Beine? Folge des Verletzungspechs in dieser Saison? Also bitte", schrieb Rummenigge und stellte gleichzeitig Sammers Neutralität infrage. Falls Sammer den "90-minütigen Blackout" der Borussen aus Befangenheit nicht klar benennen könne, "darf er bei Spielen der Borussia nicht mehr auf dem Bildschirm in Erscheinung treten", forderte Rummenigge.

TV-Experte Sammer hatte den desolaten BVB-Auftritt in der Halbzeitpause auf die Teamfitness bezogen. Dortmund könne nicht so wie Ajax marschieren, "weil Akanji der Einzige ist, der in dieser Saison nicht angeschlagen war. Alle anderen schon." Anschließend hatten sich auch in den sozialen Medien einige Nutzer über Sammers zurückhaltende Kritik beschwert.

Michael Rummenigge: "So mancher überschätzt sich kräftig"

Sammer sagte nach dem Spiel auch, dass ihn der Spielverlauf "nicht verwundert" habe - Rummenigge konterte: "Sollte dies tatsächlich so sein, hat er offenbar keine allzu hohe Meinung vom Kader und dem Leistungsstand des BVB."

Schließlich kritisierte Rummenigge auch noch die Qualität des Dortmunder Kaders. "Einige Spieler, die am Dienstag auf dem Feld standen, verfügen einfach nicht über die nötige Klasse", schrieb Rummenigge und meinte: "Während die Ajax-Truppe Fußball vom Allerfeinsten geliefert hat, überschätzt sich mancher beim BVB kräftig."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung