Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Atalanta Bergamo gibt leichte Entwarnung bei Robin Gosens

Von Alexander Hagl
Robin Gosens musste gegen Young Boys Bern verletzt ausgewechselt werden.

Robin Gosens hat sich beim 1:0-Sieg gegen Young Boys Bern in der Champions League eine Verletzung zugezogen. Sein Klub Atalanta Bergamo gab nach dem Spiel immerhin leichte Entwarnung.

"Es ist eine Muskelverletzung im Oberschenkel, aber wohl nichts Schlimme", sagte Bergamo-Trainer Gian Piero Gasperini auf der Pressekonferenz. Gosens war zuvor unter Tränen in der elften Minute ausgewechselt worden.

Der deutsche Nationalspieler war beim Abstoppen ohne Fremdeinwirkung im Rasen hängen geblieben. Gosens hatte sich daraufhin an die Kniekehle sowie den rechten hinteren Oberschenkel gegriffen.

"Wir hoffen, dass wir Robin nach der Länderspielpause zurückhaben", gab Gasperini eine vorsichtige Prognose ab. Damit dürfte ein Einsatz von Gosens bei den kommenden Länderspielen des DFB-Teams am 8. Oktober gegen Rumänien sowie am 11. Oktober gegen Nordmazedonien ausgeschlossen sein.

Bundestrainer Hansi Flick wird am Freitag seinen Kader nominieren. Gosens stand beim Debüt von Flick (2:0 gegen Liechtenstein) im September in der Startformation der Nationalmannschaft.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung