Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Edin Terzic scherzt bei Sitzverteilung über Rolle von Emre Can

Von SPOX
Auf der Pressekonferenz vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League von Borussia Dortmund bei Manchester City hat Trainer Edin Terzic im Zuge der Sitzverteilung über die Rolle von Emre Can gescherzt.

Auf der Pressekonferenz vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League von Borussia Dortmund bei Manchester City (Di., 21 Uhr live bei DAZN) hat Trainer Edin Terzic im Zuge der Sitzverteilung über die Rolle von Emre Can gescherzt. Die Situation bedarf einer Erklärung.

Auf dem Weg Richtung Pult war nicht sofort klar, welchen Sitzplatz Terzic und Can einnehmen werden. Terzic bezog die Wahl, ob er links oder rechts sitzen werde, auf die Position seines Schützlings. "Du spielst doch lieber rechts als links, oder?", sagte der BVB-Trainer zu Can und setzte sich aus Sicht der Kameras auf den rechten Platz.

Der Defensivspieler schüttelte anschließend den Kopf, weshalb Terzic scherzend nachlegte: "Lieber Linksverteidiger? Laber doch nicht! Das ändert nochmal alles."

Der 27-Jährige hat unter Terzic tatsächlich keine feste Rolle. Can wird teilweise als Verteidiger in der Dreierkette und im defensiven Mittelfeld eingesetzt. Auch als Rechtsverteidiger agierte er bereits.

In der Nationalmannschaft ist Can ebenfalls ein Allrounder. In den ersten beiden WM-Qualfikiationsspielen gegen Island (3:0) und Rumänien (1:0) gab er den Linksverteidiger. Bei der Niederlage gegen Nordmazedonien (1:2) fand sich Can hinten links in einer Dreierkette wieder.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung